Mein nachbar regt sich über die Kinder auf

19 Antworten

lass dich nicht einschüchtern,die kinder haben ein recht darauf zu spielen.und er kann dir auch nicht vorschreiben,wann du den rasen mähst.hast du eine rechtschutzversicherung?wenn ja,drohe ihm per anwalt mit einer anzeige wegen übler nachrede.

Gegenseitige Rücksichtnahme finde ich schon sehr wichtig und wenn die Ruhezeiten eingehalten werden, kommst du dem Nachbarn ja ein gutes Stück entgegen. Extra laut zu sein halte ich für nicht unbedingt sozial und förderlich im Umgang miteinander - schließlich möchtest du mit deiner Familie vielleicht auch mal eine ruhige Minute im Garten verbingen. Natürlich sollen Kinder spielen - aber dass sie alles und zu jeder Zeit dürfen,halte ich für unangemessen, genauso, wie ich nicht zu jeder Zeit meine E-Gitarre anschmeiße oder die Umwelt mit meinen Gesangsübungen belaste. In diesem Sinne - auf ein faires entspanntes Miteinander!

Lass die Kinder weiterhin raus und Rasen darfst du auch mähen, wenn nicht gerade irgendwelche Verordnungen eurer Gemeinde (Ruhezeiten z.B.) dem entgegenstehen. Die Kinder sollten vielleicht nach 22 Uhr und in der Mittagszeit nicht unbedingt Krach machen, aber ansonsten richte deinem Nachbarn aus, dass er sich auf den Kopf stellen und mit dem Popo fliegen kann, gegen Kinderlärm kann und darf er nichts machen, der ist erlaubt und von deutschen Gerichten sogar erwünscht. Wo kämen wir denn dahin? Fragt seine Frau dich auch, ob sie an den Pool darf? Was hast du da nur für einen Spinner. Herzliches Beileid und weiterhin viel Glück mit dem Typen.

Was möchtest Du wissen?