Mein Nachbar ist zu laut was kann ich machen?

6 Antworten

Was ich gemacht habe, jedes Mal die Polizei rufen. Dem Vermieter ein Lärmprotokoll ankündigen, dieses auch machen, aufnehmen, zum Nachweis geht das. Am besten auch den nervenden Mietern einen Zettel einwerfen das du das ab jetzt tun wirst.

Das Protokoll nach 2 Monaten dem Vermieter abgeben. Und mit einer Frist von 4 Wochen eine Mietminderung ankündigen.

Bei mir hats nicht funktioniert, bin umgezogen 😅 musste aber 8 Monate lang nur 85% Miete bezahlen.

Brauche ich dafür einen Anwalt?

0

Kommt drauf an wie begabt du im recherchieren und verfassen von förmlichen Anschreiben du bist. An sich brauchst du keinen Anwalt.

2

Lärmprotokoll führen Vermieter und Ortnungsamt vorlegen. Vom Ortnungsamt bekommen die erste eine Ermahnung und dann werden sie zur Kasse gebeten. Hatte auch Probleme mit meinen Nachbarn gehabt, hatte zwar gedauert bis es endlich mal in Gang kam, aber es hat sich gelohnt.

Ich würd‘s trotzdem nochmal beim Vermieter oder der Polizei probieren. Das geht gar nicht... Es gibt so rücksichtslose Menschen Wahnsinn

Wenn eine Frau um Hilfe schreit, ist dein Schlaf erstmal zweitrangig. Entweder du fällst wortwörtlich mit der Tür ins Haus und hilfst der Dame, wenn sie in Schwierigkeiten steckt, oder rufst die Sherriffs.

Natürlich habe ich die angerufen aber wenn sie kommen hat die Frau gar nichts. Keine blaue Flecken oder so

0

Ich würde dem Vermieter drohen das wenn er nichts macht du die Polizei anrufen wirst sowas geht echt garnicht

Was möchtest Du wissen?