Mein Nachbar hat an der Grundstückgrenze, 6 Tanne ,ca.20m hoch,Wie hoch darf es noch weiter wachsen?

3 Antworten

Die Bestimmungen darüber sind in den Bundesländern unterschiedlich. 3 M Abstand für Bäume von der Grenze ab sind vorgeschrieben. Sollte es sich um Altbestände handeln, immer erst das Umweltamt konsultieren. Die Feuerwehr hat auch das Sagen, wenn Gefahr besteht, dass beim Umfallen Schaden beim Nachbar entstehen könnte. Obstbäume gelten in diesem Sinne nicht als Bäume, sie können ohne Rückfrage gefällt werden. Die Kosten einen Baum mit ordentlicher Genehmigung zu fällen, sind nachzufragen, sie können erheblich sein. 

Hallo, wir haben auch so ein Problem. Es ist von manchen Nachbarn unverantwortlich überhaupt nichts zu unternehmen.Bei uns ist nun das eingetroffen,wovor wir immer Angst hatten,die Tanne ist am 3.1.12 bei einem Stum auf unser Hausdach und quer über unser Grundstück bis zum nächsten Nachbar gefallen. Seit 10 Jahren haben wir immer wieder der Nachbarin drauf hingewiesen,die Tanne zu stutzen,doch kein Erfolg. Die Schäden und Kosten liegen jetzt bei uns, sowie auch die Arbeit. Der Nachbar hat damit nichts zu tun,so sind die Gesetze. Ich kann Dich voll und ganz verstehen und würde den Nachbarn immer wieder darauf ansprechen,was passieren kann. Ich hatte großes Glück,das ich im Haus war, als die Tanne sich aus dem nassen Erdreich raus gedreht hat. Die zweite Tanne soll nun zum Glück auch entfernt werden,doch musste erst etwas passieren.Mir hat man letztes Jahr erzählt,das die Polizei sich auch um solch ein Problem,wie Deines kümmert.Die Beamten sind vorbeigekommen,haben sich den Standort der Tannen angeschaut und haben den Nachbarn aufgefordert die Tannen zu entfernen.Rufe doch einfach mal an und frage nach. Ich wollte es auch schon machen,aber man nimmt immer zu viel Rücksicht,und will ja auch keinen Streit.Heute bereue ich das,denn wenn ich letzten Sommer das unternommen hätte,wäre mir diese schreckliche Geschichte,erspart geblieben.So nun wünsche ich Dir ein schönes neues Jahr 2012

Rasen unter Baum?

Hi, wir haben im Garten 2 Tannen stehen. Unser Rasen hört vor der Tanne auf zu wachsen. Kommt wenig Licht hin, ist schon klar. Gibts da irgendwelche ausgefuchsten Gärtner Tricks, wie man diese ca 1,5 qm große Fläche unterm Baum mit Rasen bedecken kann? Bitte kein Kunstrasen oder sowas.
Herzlichen Dank schonmal

...zur Frage

Darf der Nachbar bestimmen Ob man den Baum im eigenen Garten Fällen muss?

AlsO unser Nachbar will das wir unsere Tanne im Garten Fällen lassen weil er sonst keine Sonne im Garten hat und er auserdem angst hat wen es sturmt das die tanne dan auf sein haus flieget. Sie ist ca. 15m hoch. Er hat uns zuerst ganz normal gefragt und dann haben wir einen vom Umweltamt hier gehabt und der hat gesagt das die Tanne noch total stabil ist und wir die vom Umweltamt her garnich Fälle dürften. Das war so vor 2 Wochen und gestern haben wir ein Brief von seinem anwalt bekOmmen wegen der Tanne! Kann es passieren das wir die Tanne wegmachen müssen obwohl das Umweltamt hinter uns steht?

...zur Frage

Wie hoch darf eine Hecke (Niedersachsen)sein?

Hallo, wir wohnen in Niedersachsen und unser Nachbar hat jetzt von der Grundstücksgrenze 1,25 m Abstand eine Tjua Hecke (25 m lang) gepflanzt und will die jetzt 5 m hoch werden lassen. Wie hoch darf man eine Hecke wachsen lassen? Einen Zaun darf doch auch höchsens nur 1,80m hoch sein.

Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Nachbarschaftsstreit/ Einfahrt auf seinem Grund

Ich würde ganz dringend eure Hilfe brauchen!!!!

Wir haben am Montag ein Haus ersteigert. Beim Expose wurde darauf hingewiesen, dass der Grenzverlauf auf der Nordseite unklar ist... Wir haben zuvor ein paar mal beim Nachbarn geklingelt, es machte aber keiner auf.

Nach der Versteigerung kam die Nachbarin wie eine wild gewordene Furie auf uns zu und sagte sie will für die Einfahrt, welche auf ihrem Grund steht, 20.000€ ablöse haben!

Information zu Größe des betreffenden Grundstückes: ca. 80m2, m² Preis der Gemeinde: 15€ pro m² Baugrund, -14% Marktanpassung... Also hätte das Grundstück einen realwert von 1.032€

Das die Einfahrt auf ihrem Grund liegt, stimmt (Foto unten)

Jetzt meine Frage: Darf sie für das Grundstück so viel verlangen? Sie sagte auch, wenn wir es nicht bezahlen, lässt sie die Einfahrt (wurde aufgestockt und mit einem Zaun begrenzt) abreißen, und wir müssen die Entsorgung bezahlen...

Hat das alles seine Richtigkeit?!

Bitte helft uns, wir sind schon komplett am verzweifeln... :-(

...zur Frage

Tannen als brennholz verkaufen,wieviel?

Hallo Ich habe in meinem Garten ca 15 Tannen (etwa 10m hoch) gefällt und wollte die Stämme als brennholz verkaufen. Leider hab ich keine Ahnung für wieviel ich diese verkaufen kann da ich sowohl die raummeter als auch die m3 nicht errechen kann. Gibt es da ne pauschale pro tanne die variiert oder wie lässt sich der preis ermitteln.

...zur Frage

Nachbars Tanne bzw die Nadeln werden plötzlich gelb.Was geht hier vor sich?

Die ca 15 m hohe Tanne ,die neben 3 anderen gleichhohen Tannen(im Abstand von ca 5-10 m standen) im Garten des Nachbars steht,wird plötzlich gelb, Irgendwann im Herbst wurde dann der Stamm in ca 1m lang Stücke zersägt und entsorgr.Beim näheren Hinngucken der Stümpfe,die von dem Entsorgerr mitgenommen wurde,zeigt sich aber keine Krankheit des Baumes.Was hat de r Nachbar gemacht?

Muß man das nicht dem Amt melden,wenn man einen Baum fällt ? Kann man aus Nahfotos (per Handy) der Schnittstelle der Stümpfe nachträglich etwas sehen,ob hier Mißbrauch getrieben wurde.

Der Nachbar ist ein Mensch,der in Machenschaften begabt ist und die anderen Nachbarn durch seine verdeckten Aktionen immer wieder verblüfftt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?