Mein Nachbar geht an meinen Briefkasten, was kann ich machen?

7 Antworten

Du kannst wirklich nur eines tun: Dich auf die Lauer legen und den Nachbarn morgens beim Entnehmen der Zeitung überraschen. Ist keine angenehme Sache für Dich, aber anders geht es nicht. Das Spielchen habe ich selbst hinter mir. Ein/e Nachbar/in entnahm nicht nur die Zeitung und las sie erst mal, bevor er/sie sie mir vor die Tür legte, sondern entnahm auch meine gesamte Post aus dem Briefkasten. Ich war erst so machtlos, da ich zu dieser Uhrzeit ja immer auf der Arbeit war. Mir war nicht klar, wer das tat. Aber eines Tages verriet sich eine Nachbarin selbst, weil sie eine Postkarte aus Amerika so schön fand. Nur leider könne sie das nicht lesen, das wäre wohl englisch! Ich war nur noch eine einzige Rakete und verbot ihr, an meinen Briefkasten zu gehen. Half nichts. Dann habe ich mit einer Anzeige gedroht. Das wirkte!

das werd ich wohl auch machen, den jetzt zum 2. mal ansprechen dieses zu unterlassen, sonst gehe ich anwaltlich vor oder gerichtlich wenn es sein muß, auf Unterlassung klagen

0

einen größeren Briefkasten geht nicht, da er in der Wand eingelassen ist, und wir haben ständig andere Zeitungsausträger, teilweise werden die Zeitungsausträger schon abgefangen und die Zeitung ins Haus auf die Treppe gelegt

Liebe/r dreamy0402,

bitte ergänze Deine Frage in Form eines Kommentars und nicht in dem Antwortfeld.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

0

Es ist ein bisschen das Problem, dass du eine Wirkung erzielst und dich nicht lächerlich machst. Versuchst doch mal so: ruf bei der Zeitung deines Vertrauens an und bitte sie um Mithilfe. Du darfst kostenlos oder gegen einen kleinen Betrag eine ausreichend große Anzeige in der Zeitung schalten: "Hallo Herr Nachbar! Ich weiß, sie vergreifen sich an meiner Zeitung. Lassen Sie das in Zukunft! Danke" Wie gesagt schön groß, damit es dein Nachbar auch sieht. Wenn die Ausgabe erschienen ist, kannst du den Ausriss an deinen Briefkasten kleben und vielleicht ein (grimmiges?) Smiley drunter malen oder ein "Verstanden?" schreiben. Da das vermutlich vielen Zeitungsabonementen so geht, wird man von Seiten der Zeitung für den Vorschlag dankbar sein...... einfach mal ausprobieren... Andernfalls siehst du dich natürlich gezwungen dein Abo zu kündigen... *hüstel ;)

Kostenlos oder gegen einen "kleinen" Betrag eine "große" Anzeige schalten? Ein einfacher Computer-Zettel tut es doch wohl auch, oder?

0
@HerrLich

ja richtig zumal ich im Grafikbereich tätig bin lol

0

Darf mein Nachbar meine Reklame und meine Post in den Briefkasten stopfen?

Da Samstags der Postboote immer sehr viel Reklame mit der normalen Post in den Briefkasten steckt, ragt die Reklame etwas aus dem Briefkasten. Ein ortnungsliebender Nachbar stopft diese Post dann immer in den Briefkasten, so das die Briefkasten-Klappe zu ist. Es ist somit bei mir schon wiederholt vorgekommen, das wichtige Dokumente zerknüllt wahren. Habe selbst gesehen, wie ein Nachbar sich an allen Briefkästen im Haus -wir sind 8 Mietparteien-zu schaffen gemacht hat. Habe ihn zur Rede gestellt und es dem Nachbarn unmissverständlich gesagt, das ich das nicht möchte. Habe ihm auch schriftlich mitgeteilt, das ich ihn Anzeigen werde, sollte es noch einmal vorkommen.Es kommt weiterhin vor, habe den betreffenden Nachbarn aber nicht mehr dabei erwischen können. Was kann ich machen, welchen Schritt kann ich unternehmen. Kann ich eine Anzeige machen, auch gegen Unbekannt? Immer wieder ist alles Zerknüllt. Danke Euch allen, Casrello

...zur Frage

Wer ist für den Briefkasten verantwortlich?

Hallo seit kurzem ist mein Briefkasten aufgebrochen.Die klappe ist komplett weg und die Tür so demoliert, dass sie problemlos zu öffnen ist. Vor einer Woche hatte ich bei meiner Hausverwaltung angerufen und bescheid gesagt, es hies es wird sich jemand bei mir melden. Heut habe ich nochmal angerufen und da hies es ich müsste mich um meinen Briefkasten selbst kümmern. Ist das richtig? Kann mir vielleicht jemand sagen wer für den Briefkasten verantwortlich ist? Und wo ich etwas dazu finden kann, auf das ich mich beziehen kann? Vielen Dank.

...zur Frage

Zettel ans schwarze Brett im Mehrfamilienhaus hängen - Zoff mit Nachbar?

Hallo Guten Tag

folgende Situation im Mehrfamilienhaus (Eigentum und Miete): Ein Nachbar wirft seit vielen Monaten zerissene Werbung, Papierschnipsel etc. in unseren Briefkasten um uns zu ärgern. Wir wissen 100prozentig das es dieser Nachbar ist, auch schon selber beobachet.

Polizei etc. wird da nicht viel machen.

Meine Frage: Ich möchte ein selbstgeschriebenen Zettel ans schwarze Brett hängen (unten am Hauseingang) mit den Worten: "An die Wohnpartei XXXXXXX, fremde Briefkästen dienen nicht zur Müllbeseitigung....

Kann ich das unbedenklich machen???

...zur Frage

Zeitung austragen, Beschwerden

ich trage seit einiger Zeit Zeitungen aus. Immer wieder rufen Leute an, und beschweren sich das sie ihre Zeitungen nicht bekommen haben. Ich bin mir zu 100% sicher das ich keinen Briefkasten vergesse oder auslasse. Ich fahre nach dem Austragen auch immer nocheinmal an den Gebieten vorbei um zu prüfen ob alle Zeitungen am rechten Platz sind. Vielleicht werden Zeitungen auch von irgendwelchen Menschen einfach aus den Briefkästen genommen und mitgenommen. Wie soll ich mich gegenüber dieser Sitouation verhalten?

...zur Frage

mein nachbar wirft mir ständig müll in den briefkasten was kann ich dagegen tun?

der nachbar meint alles was im gemeinschaft hof rum fliegt hätten meine kinder(7 u.9 jahre) hin geworfen und so bekomme ich alles in den briefkasten geworfen was er findet.

...zur Frage

Nachbar lässt nicht von mir ab, was kann ich nur tun?

Hallo liebe Community,

folgendes: Mein Nachbar geht ständig an meinen Briefkasten, entnimmt Zeitungen, reißt mein Namensschild ab und stellt sich jeden Morgen provokativ vor mein Fenster und schaut bei mir rein. Wenn ich ihn ansehe, tut er so, als würde er dort spazieren. Wenn ich ihn auf die Briefkasten Situation anspreche, leugnet er alles. Heute morgen war ich beim Bäcker und habe definitiv eine Zeitung in meinem Briefkasten gehabt, als ich zurück kam, war meine Zeitung weg. Bei allen anderen steckte die Zeitung noch. So ist es jeden Tag! Ich denke, dass er auch bei den anderen älteren Nachbarn über mich redet, weil ich öfters doof angeschaut werde. Ich habe versucht mit ihm zu reden und das sachlich zu klären, aber er sieht es überhaupt nicht ein und so langsam fühlt es sich für mich nicht mehr schön an, hier zu wohnen. Ich fühle mich extrem „beobachtet“ und in meiner Privatsphäre sehr verletzt. Ich denke wenn ich eine Anzeige mache, kommt da überhaupt nichts bei rum, weil ich keine Beweise habe und das auch nicht Soo ernst genommen wird, weil jemand ein paar mal die Zeitung entwendet. Ich bin mir 100% sicher, dass er das ist, da ich ihn öfter grundlos am Briefkasten gesehen hab, er stand dann einfach steif davor und hat sich weg gedreht als ich kam. Und sonst habe ich auch mit niemandem im Haus Probleme, was sowas rechtfertigen würde. Ich bin übrigens w und erst 24. Wie kann ich mich durchsetzen ohne mich lächerlich zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?