Mein Nachbar fährt ohne Versicherungsschutz....

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aktiv werden. Der Herr ist eine akute Gefahr für die Menschheit.

Die Geschädigten würden trotzdem zu ihrem Recht kommen, dafür gibt es eine Zentrale aller Autoversicherer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er in dein Auto fährt: Viel Spass! ... Ich würde die Polizei einschalten... Es geht hierbei um die Sicherheit ggfl. auch finanzielle Absicherung im Schadensfall jeglicher anderer Verkehrsteilnehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es kein Offizialdelikt ist, würde ich den Vogel ganz klar anzeigen. Er macht sich strafbar und das auch noch mit Vorsatz. Kein Mensch ist so blöd, dass mann die entwerteten Plaketen nicht bemerkt.

Bitte informiere schnellstmöglich die nächste Polizeidienststelle über den Vorfall, morgen kann es vielleicht schon zu spät sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RebeccaDun
28.08.2012, 16:03

Er macht es unter Vorsatz. Er war ja dabei als die Plaketten abgekratzt wurden, der Mann hat ihn auch deutlich darauf hingewiesen, dass er das Auto keinen Zentimeter mehr bewegen darf.

0

Du weiss nicht genau ob er versichert ist oder nicht.. Wenn du mit ihm nix am Hut hast, dann wüde ich mich da raushalten.. du sagst ja selber, dass es seine Sache ist.. Er als "erwachsener Mann" sollte ja eigenverantwortlich sein!! Wenn du dir sicher bist, dass er ohne Versicherungschutz Unterwegs ist, dann kannst du das melden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaAl11
28.08.2012, 20:00

Und was ist, wenn der Fragesteller angefahren wird und einen lebenslangen Schaden behält? Der Nachbar kann nicht zahlen und die Versicherung zahlt auch nicht ... dann viel Spaß

0

Es ist ja auch so, dass wenn er tatsächlich einen Unfall hat, die Geschädigten mehr oder weniger in die Röhre gucken.

So soeht es aus, das kann ganz schnell ganz teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach klappe halten. Wenn er n Unfall baut muss er das halt aus eigener Tasch bezahlen. Die Poliezei bekommt den noch früh genug ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerCowboy
28.08.2012, 15:29

Der hat bestimmt ein paar Hunderttausen Euronen zu Hause rumliegen...

0
Kommentar von SuicideSquad
28.08.2012, 15:30

Was bist du denn für einer? Dir ist kalr das man sowas nicht einfach aus eigener Tasche bezahlen kann. Zivilcourage kennste wohl nicht.

0
Kommentar von gadus
28.08.2012, 15:35

Wieviel Unheil ist schon angerichtet worden,weil andere Leute die Klappe gehalten haben. LG gadus

0
Kommentar von RebeccaDun
28.08.2012, 15:40

ja, aber stell Dir mal vor, ich halte wirklich die Klappe und er baut einen Unfall. Und es bleibt nicht beim Blechschaden, es kommt ganz dicke und der Geschädigte ist aufgrund des Unfalls erwerbsunfähig. Dann ist's nix gewesen mit "Die Polizei bekommt den noch früh genug.".

0

Sich drum kümmern! Definitiv, sein verhalten ist verantwortungslos und das ist dann halt sein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?