Mein Nachbar brauch ne Unterschrift für einen Anbau. Muss ich ihm die geben? Habe Bedenken!

8 Antworten

Die Modalitäten sind im Grundbuch zu erahren. Ersatzweise in dem Vertrag, der über das Sondereigentum erstellt wurde.

Mal abgesehen davon, dass du dich da an kundigerer Stelle vergewissern solltest: Dann lass ihn mal klagen. Ich hege erhebliche Zweifel daran, dass er da auch nur die Spur einer Chance hat. Aber wie ich einleitend sagte ...

müssen nicht.ist halt die frage, ob du mit dem nachbarn in streit leben willst.hat er denn schon eine baugenehmigung, oder bist du das zünglein an der waage, gibt es noch andere nachbarn deren unterschrift er auch braucht?

Darf der Nachbar eine beiderseitige genutzte Nachbarwand niederreißen u. wie wehrt man sich dagegen?

Es handelt sich um eine typische innerörtliche vorderpfälzische Haus-Hof-Reihenbebauung mit beiderseitiger Grenzbebauung in der Gemeinde Dannstadt (Rheinland-Pfalz). Der Nachbar links möchte nun an der seitlichen Grundstücksgrenze einen ca. 4 m hohen und 12 m langen Anbau abreisen, um Parkplätze zu schaffen und will dabei die gemeinsame Nachbarwand bis auf 2 m Höhe abreisen. An dieser Wand befindet sich gleichzeitig ein 2 m hoher Anbau von uns. Es ist streitig, ob es sich um eine Grenzwand oder Nachbarwand handelt. Es herrscht Grenzverwirrung. Wir haben dem Abriss der Nachbarwand schriftlich widersprochen. Darf der Nachbar links die Nachbarwand/Grenzwand niederreißen? Wenn nein, wie kann man das verhindern bzw. kann man die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes wieder einklagen und/oder Schadenersatz verlangen? Na, wo sind die Profis? Leichte Fragen kann jeder beantworten!

...zur Frage

Was ist das, wenn nur noch der halbe Strom kommt?

Hallo, beim Nachbar kommt auf einmal nur die hälfte an Strom (Licht halb schwach) an. Aber nicht in allen Räumen. Manche Räume funktionieren tadellos. Woran liegt das ?

...zur Frage

Balkon anbau, muss mich der Nachbar um Erlaubnis bitten?

Unser Haus ist einseitig angebaut und verfügt über 3 Etagen, der Nachbar 4 Etagehaus möchte nun Balkons anbauen. Er hat bisher nicht über eine Erlaubnis gefragt, die Fundamente lässt er grade gießen. Darf er ohne weiteres Balkone anbringen. Sie wären dann genau an der Grundstücksgrenze und man könnte von diesen in unsere Räume schauen. Wie kann ich einen sofortigen Baustopp erlangen?

...zur Frage

nachtraeglicher Anbau(WINTERGARTEN) an Grundstuecksgrenze (1,5 mtr)Abstand soll ich genehmigen

Mein Nachbar hat einen gemauerten Wintergarten zu unserer Gründstuecksgrenze bei einem Abstand von Ca 1,5 m nachträglich an sein Wohnhaus bauen lassen.das möchte mein Nachbar nachträglich in das Grundbauch eintragen lassen..Die Grundbucheintragung kann nur mit meiner Unterschrift erfolgen. Ich soll den Abstand mit meiner Unterschrift akzeptieren. Was für Nachteile können mir später entstehen. Hat meine Unterschrift für die Versicherung Nachteile,wenn ein Schaden geschieht?oder soll ich des Friedens Willen einfach unterschreiben?Zum Nachbarn haben wir ein gutes Verhältnis Für Ratschläge und Tipps vielen Dank

...zur Frage

Darf mir mein Lehrer einen Tadel geben,weil ich eine Unterschrift seit 2 Wochen nicht hab?

...zur Frage

Fenster in Brandwand erlaubt, Baujahr ca. 1980?

Das Haus meines Nachbarn steht genau auf der Grundstücksgrenze mit Dachüberstand auf mein Grundstück. Baujahr ca. 1980 und hat ein Küchenfenster im 2. OG. Wir wollen an unserem Haus einen kleinen Anbau errichten(6 x 3 m). Abstand zur Grenze wären 2,84 m. Nachbar ist nicht einverstanden, behauptet hat nicht genügend Licht und Aussicht. Baugenehmigung wird erteilt, aber Nachbar kann Widerspruch einlegen, was er sicher macht. Wie stehen Chancen für mein Bauvorhaben? Darf Nachbar eigentlich ein Fenster in seiner Wand haben, da dies doch eigentlich eine Brandwand ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?