mein Mofa roller Fährt 65-70

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die schlimmste Strafe bekommst du nicht wenn du erwischt wirst sondern im Falle eines von dir verschuldeten Unfalls. Die Haftpflichtversicherung wird dich dann nämlich in Regress nehmen und bei einem Personenschaden kann dich das dann deine finanzielle Existenz kosten. Auch bei einem nichtverschuldeten Unfall wird dir eine Mitschuld zugeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinaheve
04.10.2011, 20:00

und bei einem Personenschaden kann dich das dann deine finanzielle Existenz kosten.

das ist nicht richtig, die Versicherung kann in diesem Falle nur 2500€ Regress von dem Fragesteller fordern, mehr nicht

0

Wenn die dich jetzt zum 2. mal erwischen, musste mit dem vollen Einlauf:

  1. Fahren ohne die betreffende Fahrerlaubnis, das ist eine Straftat, welche mit Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Gefängnis geahndet werden kann! Bei Jugendlichen eher erst mal Sozialstunden.
  2. Führerscheinsperre ist beim 2. mal so gut wie sicher (geht so in 6-Monatsschritten)
  3. 6 Punkte in Flensburg auch
  4. Strafe durch das Erlöschen der Betriebserlaubnis.
  5. Fahrzeug kann zur Überprüfung eingezogen werden - Kosten trägst du.
  6. Fahrzeug kann sogar verschrottet werden!
  7. Und wenn du mit dem getunten Mofa einen Unfall verschuldest, kann und wird deine Versicherung Regress fordern, 5.000 bis zu 10.000 € sind in diesem Fall möglich. Ganz ohne Versicherung zu fahren wäre übrigens auch eine Straftat, welche zusätzlich 6 Punkte bringt.
  8. Wenn du danach immer noch meinst, schneller als erlaubt fahren zu müssen, gibts evtl. auch mal Arrest bzw. du musst vor deinem ersten Führerschein mal zur MPU.

Lohnt sich das? Wohl kaum, mach lieber nen Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den "richtigen" Führerschein kannst Du Dir für ein paar weitere Jahre von der Backe putzen. Was Dich sonst erwartet, liegt am Richter. Aber bei Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren ohne Versicherungsschutz kommt auf Dich als Wiederholungstäter schon einiges zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinaheve
04.10.2011, 20:01

Den "richtigen" Führerschein kannst Du Dir für ein paar weitere Jahre von der Backe putzen.

wieso?

0

eigentlich gibts erstmal ermahnungen und bußgeld.. später kanns dann aber ärger geben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NataschaAndy
04.10.2011, 19:35

wurde ja schon mal erwischt also trortztem mahnung

0

das ist FoFe, die Strafen kannst du dir ergoogeln.

wenn es nicht das erste Mal war, könnte, ich sage "könnte", auch eine MPU auf dich zukommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NataschaAndy
04.10.2011, 19:36

was ist MPU

0

Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?