Mein Mitbewohner masturbiert immer sehr laut, wie kann ich es ihm sagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi :) also ich kannte das von meinen eltern ahaha :DD


eine Frage hat er das handy dabei?

- so habe ich das immer gelöst - es war witzig und keiner war böse :)

ich habe eine sms geschickt mit: "Habt euren Spaß, doch vergesst nicht adss eure Kinder neben an schlafen wollen''

so stehst du ihm nicht gegenüber und er kann dann selbst entscheiden pb er leise weiter macht oder es ffür heute sein lässt..


Hoffe konnte helfen (:


Wenn es doch dein Kumpel ist, kannst du dann nicht einfach sagen "Alter, bitte sei etwas leiser wenn du dir einen von der Palme wedelst." Also meine Freunde hätten einfach gelacht und das Thema abgeharkt. Ich würd's irgendwie immer mit etwas Komik probieren, das nimmt ein bisschen die Peinlichkeit raus, wie ich finde. Ganz davon ab, masturbiert so ziemlich jeder ab und an. Ist doch nichts schlimmes..

höre ich im Bad (genau neben meinem Zimmer) ein sehr lautes Stöhnen

Klopfe an die Tür und frage, ob es ihm gut geht oder ob er Hilfe braucht.

Sag ihm doch einfach: "Hey, könntest du abends (jetzt Uhrzeit von letzter Nacht nennen) bitte etwas leiser sein".

Er kommt dann schon von selbst drauf ;)

LG ~TheMentalist

Ja aber ich habe Angst das er mich rauswirft.

0
@jaykay2291

Niemand wirft dich aus der wohnung, nur weil du ihn darum bittest, etwas leiser zu masturbieren. Ich meine, ansprechen wirst du es so oder so müssen. Wenn dir die Face to Face Konfrontation unangenehm ist, dann schreib ihm halt nen Zettel.

0

Übertön ihn doch einfach;)

Ruf mal,, Schmeiss weg, was du grad in der Hand hast!"

Damit brichts du auf alle Fälle schon mal das Eis. ;O)

Was möchtest Du wissen?