Mein Mitbewohner (m/22) ist irgendwie "anders" - wie soll ich mich verhalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten, du lässt alles ein bißchen auf dich zukommen und schaust, wie der Umgang sich entwickelt.....

Nicht jeder kehrt sein Innerstes nach außen und erzählt viel über sich.... So was muss sich bei manchen erst entwickeln- eine Art Verttrauen...

Ich denke, du überforderst einen so schüchternen Mann mit deinem Gefrage nach seiner sexuellen Orientierung.... Wenn er mal i-wann darüber reden will, wird er es tun.... Frag am besten lieber nicht weiter nach.

Ansonsten klingt das, was du über deinen Mitbewohner schreibst doch sehr positiv, er scheint ein verträglicher und dabei ordentlicher Mensch zu sein.... Das ist doch schon mal eine Grundlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PossibleWays 16.03.2016, 14:44

Nein, nein, ich habe nichts über seine Orientierung gefragt. Wir reden immer nur über oberflächliche Dinge. Er ist auch ein ziemlich penibler Typ. Der wollte letztens wissen, wo der Glascontainer ist, ich meine, das hat mich hier noch nie jemand gefragt. Die haben ihre Flaschen einfach irgendwo hingestellt. Man merkt halt echt, dass er noch bei seinen Eltern gelebt hat... er hat auch gar keine Hobbys und so, er macht einen einsamen Eindruck. Wenn er redet dann verzieht er immer sein Gesicht und tut so überemotional irgendwie...

0
Undsonstso 16.03.2016, 14:49
@PossibleWays

Buch es einfach ab unter "er ist halt so"....

Ich finde es i-wie "niedlich", dass ein schüchterner, emotionaler, ruhiger und hygienischer Typ dich so beeindruckt .....

1

Eine Wall of Text für ein Problem das eigentlich nicht existiert .. sei einfach normal wie immer .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist eben sehr introviertiert. Das ist  eben so, wenn man mit fremden Personen zusammen wohnt (was mir übrigens total schleierhaft ist) - die kann man nicht alle verstehen. Vielleicht wundert er sich über dich genauso wie du über ihn ;-)

Wenn er in paar Wochen nicht auftaut, dann akzeptier es eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PossibleWays 16.03.2016, 14:47

Dir ist es schleiferhaft, warum manche Menschen introvertiert sind, wenn sie mit fremden Menschen zusammenleben müssen? äh... 

0
KeinName2606 16.03.2016, 16:22
@PossibleWays

Lies  doch bitte richtig! Mir ist schleiferhaft , wieso man mit wem fremden zusammen wohnt. Dann braucht man sich doch nicht wundern, wenn man seinen Charakter nicht kennt/nachvollziehen kann!

0

wie soll ich mich verhalten?

ka freudich dass du nimmer putzen musst und sonst business as usual

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PossibleWays 16.03.2016, 14:51

nein hast mich falsch verstanden, er putzt immer nur das was ER verursacht hat... er putzt nicht einfach so das bad... sondern nur wenn er duscht... ich finde halt das komisch weil das haben die davor nicht gemacht die haben alles nass hinterlassen oder ihre unterwäsche herumliegen lassen... 

0

Was möchtest Du wissen?