Mein mit benzos lorazepam?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du wirst es selbst nicht schaffen. Mache eine stationäre Entwöhnungskur. Du wirst selbst beim Ausschleichen die ersten Nächte die Wände hoch gehen. Da musst du durch wenn du das wirklich willst.

Mit dem Arzt besprechen und mit seiner Hilfe ausschleichen. Immer die Hälfte nur noch nehmen, Zeitraum hängt von der Einnahme ab.

Evtl auch vorab zu Diazepam wechseln wegen langer hwz. Ebenso evtl Krampfprophylaxe vom Arzt.

Langsam ausschleichen, wenn du es kannst. Sprich das am besten mit einem Arzt ab, zum Schlafen gibt man sedierende Antidepressiva oder leichte Neuroleptika. Oder Diphenhydramin oder Doxylamin (beides rezeptfrei). Das Ausschleichen sollte sehr langsam erfolgen, dann merkst du davon nahezu nichts.

Wenn du es ambulant nicht schaffst, gibt es die Möglichkeit in einer Entzugsklinik auszuschleichen.

Ich hab solche angst vom entzug:( er solm angeblich schlimmer sein als der vom heroin

0
@alan87

Ja, er kann ziemlich hart sein, wenn man kalt absetzt. Ist aber Dosisabhängig. 5 mg pro Tag sind noch im mittleren Bereich. Beim Ausschleichen hingegen merkst du im Idealfall nichts vom Entzug.

0

Was möchtest Du wissen?