Mein Meerschweinchen vibriert am Körper was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Damit drückt es Unbehagen aus. Meerschweinchen lassen sich nicht gerne berühren. Sie kuscheln auch untereinander nicht! Wenn du ein Meerschweinchen streichelst, unterwirfst du es.

Da die Meerschweinchen immer platter und ruhiger werden, wenn sie über Kopf und Rücken gestreichelt werden, macht der Halter das natürlich auch immer wieder genau so. Beobachten wir mal wieder unser Meerschweinchenrudel. Ein Rangkampf endet damit, dass aufgeritten wird, das überlegene Meerschweinchen reitet von hinten auf das unterlegene Meerschweinchen auf. Dabei wird das unterlegene Meerschweinchen teilweise in Rücken und Nacken gezwickt. Das unterlegene Meerschweinchen macht sich dabei flach. Das Streicheln mit der Hand über den Rücken ist also nichts anderes; als massive Unterwerfung. Der Mensch unterwirft sein Meerschweinchen. Anders als die Meerschweinchen untereinander hört er aber nicht auf. Meerschweinchen unterwerfen nur kurz und dann ist der Rang geklärt. Der Mensch streichelt immer weiter - das Tier gibt sich völlig auf, es unterwirft sich total und wird ganz ruhig und platt, damit der Mensch einsieht, dass es aufgegeben hat. Sie fangen dann mitunter auch an leise zu gurren - ein weiterer Versuch, den Menschen davon zu überzeugen, dass er aufhören soll. Aber es wird missverstanden, weil Katzen schnurren, wenn ihnen etwas gefällt, wird automatisch davon ausgegangen, dass Meerschweinchen auch schnurren, wenn ihnen etwas gefällt. Aber diese Tiere benutzen diesen Laut nur, um sich gegenseitig zu beruhigen.

Quelle: http://diebrain.de/Iext-kuschel.html

Dein Meerschweinchen braucht allerdings dringend mindestens einen Artgenossen. Nur in der Gruppe geben sie sich gegenseitig Schutz und sind dann meist auch dem Menschen gegenüber sicherer.
Wenn deins ein Weibchen ist, solltest du einen kastrierten Bock dazugesellen. Ist deins ein Männchen, lass es kastrieren, warte 6 Wochen Kastrationsquarantäne ab und gesell ein Weibchen dazu.

Ich hatte auch mal meerschweinchen. Am anfang ist es so, dass es noch etwas ängstlich ist und sich erschrickt wenn man es anfässt... Nimm dir zeit für dein meerschweinchen und lass es mal aus der hand fressen oder nimm es vorsichtig auf den schoß, damit es dich "beschnuppern" kann. (:

Mangafox 01.04.2012, 11:22

Es hat mir schon aus der Hand gefressen und hat mich auch schon ,,beschnuppert' ';)

0

Meine Meerschweinchen haben das auch immer gemacht und sie sind sehr alt geworden.....;) Das ist einfach iihre art auf Berührungen zu reagieren ! Ganz normal! Du musst dir keien Sorgen machen!

In Menschensprache: Bleib mir vom Leib!

Wer sich Tiere anchafft muss sich vorher informieren! Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere und Einzelhaltung ist Tierquälerei und verboten.

http://diebrain.de/I-index.html

Ich kenne mich mit Meerschweinchen zwar nicht aus,aber solange es sich anfassen lässt,frisst und trinkt,und sich nichht versteckt,ist das (schnurren)villeicht ja ein gutes zeichen.Katzen schnurren ja auch,wenn sie sich wohlfühlen,vileicht machen meerschweinchen das ja auch???Aber wie gesagt,ich kenne mich mit Meerschweinchen nicht aus,also keine Garantie.

Rechercheur 01.04.2012, 11:54

Ein Beruhigungslaut, ähnlich dem Brommseln, nur leiser - Meerschweinchen beruhigen damit gegenseitig. Sie versuchen auch damit den Menschen zu beruhigen wenn er etwas tut, was sie nicht möchten. Oft wird es mit dem angenehmen Schnurren der Katzen verwechselt - es ist aber meist eher ein Laut, der Unbehagen kunt tut.

Quelle: http://diebrain.de/I-verh.html

0

Wie wärst zum Tierartz bringen?oder er friert im raum

Was möchtest Du wissen?