Mein Meerschweinchen sabbert, ist es krank?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Speicheln ist ein Zeichen für irgendetwas an den Zähnen. Das ist auch bei Menschen so, Babys sabbern wenn sie Zähne bekommen. Schau mal in den Mund deines Meersis und geh sonst schnell zum Tierarzt. Aber: bist du sicher das der Speichel aus dem Mund kommt und nicht aus einer offenen Stelle im Fell? Beim "Hotspot" tretet Brandwasser und andere Flüssigkeiten aus einer kaum sichtbaren und unbemerklichen Wunde. Man behandelt die dann mit einer Cortisonsalbe und meist legt es sich wieder. Das Meersi hat dabei aber keine Schmerzen.

Geh bitte mit ihm zum Tierarzt, der sollte sich mal die Zähne (auch die Backenzähne!) ansehen. Zahnprobleme sind häufig eine Ursache für "sabbern".

Warte mal noch eine Weile. Meistens legt sich das wieder.

Neue Meerschweinchen essen und trinken nicht!

Wir haben uns heute zwei Meerschweinchen gekauft. Jetzt sind sie schon 4 Stunden in ihrem Käfig und haben weder gegessen noch getrunken oder sich von der Stelle bewegt! Und ja sie atmen noch und sind nicht tot! Sie haben einen 1,20 meter langen sehr breiten Käfig. Habe ich irgendwas falsch gemacht oder ist das normal?

...zur Frage

Hoher ph wert im morgenUrin schlimm?

Habe so um 10:00 meinen Morgen Urin mit Teststreifen durchgecheckt und es kam dabei heraus das der Oh wert bei 8 liegt . Aber auch davor nichts getrunken oder gegessen . sollte ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Mein Kater sabbert andauernd?

Also er sabbert nicht viel aber es ist halt immer ein bisschen nass um seinen mund.. ist das normal oder soll ich mir sorgen machen???

...zur Frage

Kreisrunde kahle Stelle bei Meerschweinchen

Hallo,

ist ein Meerschweinchen krank, wenn es hinten (auf dem Rücken) eine kleinere kahle kreisrunde Stelle hat? Oder sind das nur Flöhe? Sollte man zum Tierarzt gehen?

...zur Frage

Total Erkältet und Nass läuft ständig, krankschreiben lassen?

Da es so heiß war die letzten Tage habe ich mich Nachts wohl nicht zu gedeckt und lag im Zug.

Meine Nase läuft ständig und ich verbrauche massenhaft Taschentücher.

Sonst geht es mir gut. Das Problem ich Arbeite mit Menschen auf Arbeit, und muss sie auch anfassen, und habe recht nahen Kontakt. Viele sind schon älter, und haben nicht mehr so ein gutes Immunsystem.

Ich kann schlecht immer Nase putzen und raus gehen meine Hände desinfizieren.

Schreibt einen der Arzt da trotzdem krank? Weil so niemand von mir angefasst werden möchte, denke ich mal, oder was würdet ihr an meiner Stelle tun?

...zur Frage

Meine katze hat Starke Anfälle?

Hallo, bitte um aufmerksamkeit .. Habe google von oben bis unten durchgeschaut und garnix gefunden was uns entspricht.. Bereitet mir schon große sorgen. Habe gestern meine Katze (Weiblich kastriert geimpft gegen tollwut 2 jahre Jung) in der Stadt gefunden (15Uhr) Sie hatte ganz viel Sabber an ihrem Maul und klapperte mit dem unterkiefer.. Ich habe sie mit nach Hause genommen wo sie erstmal Gegessen und Getrunken hat, nach cca 15 minuten wiederholte sich das ganze.. Sie ging an zu Sabbern und wieder Knappern, Aber als sich das ganze ca 2 Stunden wiederholte ging es mit anfällen los, meine katze Fängt erst An zu zittern Puppilen werden sehr groß sie guckt nur immer Kurz rechts, kurz links, dann bekommt sie so ein kramf sie fing an zu schreien-> rennt von rechts nach links egal was im weg steht, rennt gegen die want und wieder zu der nächsten wand.. Sie rennt nicht sie bewegt sich durch sprünge die unkontrolliert aussehen als ob sie sich nicht selber im griff hätte dann nach ca 1 minute wirft sie sich am boden und schreit weiter aus letzten kräften und zuckt mit sich rum. Dann is leise und sie braucht ca 10 minuten zum wiede aufstehen.. da War es ca 18Uhr, danach gings nochmal los mit sabbern und knappern.. Diesen anfall hatte sie dann nochmal um 02:00 in der früh und heute um 7:30. Waren beim tierarzt er gab ihr 2 spritzen gegen krämpfe und eine gegen Vergifung. Als wir zuhause ankammen scheinte alles oki zu sein, aber falsch gedacht.. Meine katze hat diese Anfälle jetzt jede 10minuten! Und noch stärker als zuvor jetzt hält es bis zu 3 minuten an und es ist schräcklich esmit anzusehen.. Sie sabbert nimmer, klappert nur mit dem kiefer danach gehts los mit anfall.. Was soll ich tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?