Mein Meerschweinchen ist schwanger habe dazu mal ein Paar fragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meeris bauen in dem Sinne keine Nester. Manche bauen sich (egal ob schwanger oder nicht) aber sowas ähnliches aus Heu. Sie liegen da einfach gerne drinnen ^^ trennen solltest du die Meeris nicht. Die anderen helfen ggf. bei der Geburt, passen mit auf die kleinen auf und erziehen diese auch mit. Nach der Geburt solltest du die Babys aber täglich wiegen und dir das Gewicht aufschreiben. In den ersten 2-3 Tagen werden diese etwas abnehmen was normal ist, aber dann sollten sie kontinuierlich zunehmen. Auch solltest du darauf achten das sie bei der Mutter trinken (wie alt ist die Mutter eigentlich?)

Die Geschlechter der kleinen kann man (mit übung) direkt nach der Geburt erkennen. Was du auf jeden Fall schon einmal vorab tun solltest ist dir einen Tierarzt suchen den du zum einem Rund um die Uhr erreichen kannst falls es bei der Geburt probleme gibt, ein Polster an Geld zur Hand haben falls eben bei der Geburt etwas schief geht (ein Notkaiserschnitt kann mal locker ein paar hundert Euro kosten) und dir schon mal nen Tierarzt suchen der (falls bei den Babys Jungs dabei sind) Frühkastrationen macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charleen18
08.02.2017, 10:44

Danke für die schnelle Antwort dann weiß ich bescheid :) 

Die Mutter ist am 21.12.16 geboren

Lg charleen


0

Wenn die Mama unter 3 Jahre alt ist, dürfte bei der Geburt alles glatt gehen. Das ist wirklich sehr interessant, vielleicht kannst du die Geburt mitverfolgen. Die Kleinen sind schon voll fertig, fangen auch relativ schnell trotz Muttermilch das Fressen an. Und richtig, die Jungs nach 3 Wochen!!! extra setzen, die Geschlechtsreife tritt sehr schnell ein. Meerschweinchen tragen ca. 70 Tage. Gib ihr Heu und viel gutes Gemüse, Körnerfutter weglassen, falls du das fütterst. Das sollen sie eigentlich gar nicht bekommen, es macht fett. Die Geburt wird leichter, wenn die Kleinen noch nicht ganz so viel wiegen. Alles Gute, so junge Meeris sind sehr putzig. Und gib dir Mühe, für die Böckchen geeignete Plätze zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal ist es ganz gut für die Mutter ein Heubett zu machen, wo sie sich ausruhen kann und vllt eine Behausung hat (haus aus holz oder Schuhkarton. unsere fahren drauf ab). trennen musst du sie nicht. sie gewöhnen sich aneinander. du musst nur aufpassen, dass die Babys auch genug zu fressen bekommen. sie sind schwach und können sich nicht wehren wenn es ihnen geklaut wird. 

selbst bauen sie nicht unbedingt Nester, aber sie vergraben sich gern im heu. achte darauf, dass immer ein kleiner Heuberg im Käfig ist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest aufpassen wenn es Baby Jungs gibst du schnellst möglich raus zu holen diese werden sehr schnell Geschlechtsreif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?