Mein Meerschweinchen hat Probleme beim Stuhlgang...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hat ein Meerschweinchen Verstopfung muss es grundsätzlich umgehend dem Tierarzt vorgestellt werden. Hier gilt es keine Zeit zu verlieren, denn Verstopfung kann schnell zu einem Darmverschluss führen, der nicht selten leider tödlich für das Meerschweinchen endet.

Verstopfung bei Meerschweinchen - http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/krankheiten/verstopfung/

TheBoy18 08.02.2015, 14:28

Mein Meerschweinchen hat keine Verstopfungen damit ist alles in Ordnung der Kot sieht auch ganz normal aus usw. aber der Kot bleibt in der Ampulle wahrscheinlich liegt es am alter hat der Tierarzt am Freitag gesagt weil er nicht mehr stark genug ist den Kot komplett raus zu drücken darum muss man ihm ein wenig helfen jeden Tag 1-3 mal danach gucken.

0

Sowas kann erstmal was mit der Ernährung zu tun, falls du seit dem Zeitpunkt ein anderes Futter verfütterst oder mit der Verdauung des Tieres, da dieses ja auch nicht mehr jung ist. Jedoch ist der Besuch beim Tierarzt äußerst notwendig, für den fall, dass das Tier erkrant ist.

Auf jeden Fall zum Tierarzt gehen bei solchen kleintieren kann es innerhalb von Minuten oder stunden zu spät sein! :)

warst du denn mit diesem problem schon mal bei einem tierarzt? das ist ja auch kein dauerzustand oder

Geh bitte mit dem Tier zum Tierarzt.

Am besten gehst du mit deinem Meerschweinchen zum TA. Zusätzlich kannst du dich auch noch auf www.diebrain.de Informieren.

Was möchtest Du wissen?