Mein Meerschweinchen frisst nicht mehr und zittert?

8 Antworten

Dein Tier hat ja wohl nicht von heute auf morgen stark abgenommen! Habt ihr immer Angst vor den Kosten oder warum müsst ihr so immer lange warten?!

Bring es sofort, heute noch, zum (nagerkundigen) Tierarzt! Das ist pure Quälerei für ein Tier. Der Arzt wird dir bestimmt raten, dass Meeri regelmäßig zu wiegen, damit du merkst ob es zunimmt oder nicht.

Pack das Schweinchen ein und fahre SOFORT zum Tierarzt. Nicht fressen zu können ist für die Meeris ein todesurteil wenn da nicht sofort gehandelt wird! Vor allem wenn es sehr abgenommen hat hättest du schon eher zum Tierarzt gehen müssen (eigentlich kontrolliert man das gewicht ja 1x die Woche und da wäre ein rapider gewichtsverlust und fressunlust wohl schon eher aufgefallen).

Also bitte sofort zu einem FACHKUNDIGEN Tierarzt der auch ahnung von Meeris hat

Alles, was Du beschreibst, ist sehr schlimm und Grund genug, sofort zum Tierarzt zu gehen. Dass das Tier aber auch noch zittert, ist ein Zeichen dafür, dass sein Kreislauf schon zusammenbricht/ zusammengebrochen ist.

Es braucht mit Sicherheit sofort eine Infusion und Spritzen zur Stabilisierung. Außerdem mindestens ein Darmtherapeutikum und natürlich Päppelbrei. Den Rest dann in Abhängigkeit der Diagnose, die nur der TA stellen kann.

Wenn Du nicht schon beim Tierarzt warst, gehe sofort als Notfall mit dem Tier zu einem kundigen TA, der 24h-Notdienst hat oder fahre in die nächste Tierklinik. Du darfst keinen Moment zögern. Der Zustand ist mehr als kritisch, es geht um das Leben des Tieres!

Ja ich war grade mit ihm beim TA ihm geht es jetzt besser! :)

0
@1thankful

Das ist gut. Und was sagt der TA? Wie hat er das Tier behandelt? Was fehlt dem Schweinchen denn jetzt?

0

Was möchtest Du wissen?