Mein Medion-PC piept beim Hochfahren

3 Antworten

hast 3 Jahre Garantie .)

kein Kassenzettel ;)

0
@BulletCem

ist egal Anruf genügt die überprüfen das .) an Hand der PC Nummer .

0

hast du den medion akoya von aldi ? den hatte ich auch ? bei mir ist das selbe gewesen allerdings ist er mir runtergefallen. Bei mir war die reperatur sinnlos am anfang war nur die festplatte kaputt die wurde ausgewchselt, dann ging er win paar wochen und dann hatte ich dasselbe problem. hab mir daraufhin den medion erazer x6825 gekauft ist zwar teuer aber richtig gut. ich benutzt diesen laptop allerdings hauptsächlich zum spielen. An deiner Stelle würde ich mir einen der edion erazer serie kaufen und den alten zur reperatur bringen und dann verkaufen ....

Ja das ist er Es gibt noch etwas das mich zum Nachdenken bringt Wenn ich den Pc anschalte , kann man hinten Am Stromstecker komische Geräusche hören , klingt so als ob der gleich Explodieren würde , wie eine Zündschnur

0

da gibt es so einen "pieper" der beim hochfahren einmal piept wahrscheinlich defekt ist halb so groß wie eine AAA batterie

Der Pieper funkuniert , da er piept Ich glaube der Pieper will mir mit dem Pieptönen etwas sagen

0

Mainboard piept 5 mal

Heu Leute,

Ich habe mir auf Minefactory folgende Teile bestellt:

Amd fx 8350 Asrock 970 Extreme 3 2.0 G.Skill 1333mhz 4gb

Meine Grafikkarte, die ich so hatte ist eine Radeon HD 5750

Ich habe alle Teile eingebaut und den PC anschließend per HDMI an meinem Fernseher angeschlossen. Ergebnis war als ich ihn eingeschaltet habe war, dass der PC fünf kurze Pieptöne von sich gab und ich kein Bild hatte. Also habe ich RAM und Grafikkarte ausgebaut und dann den PC wieder eingeschaltet. Nun bekomme 3 kurze Pieptöne. Baue ich den RAM wieder ein, bekomme ich 5.

Auf dieversen Seiten wie Chip steht, dass dieser Piepton auf einen beschädigten Prozessor zurück zu führen ist, Was eigentlich gar nicht sein kann da der Prozessor neu ist und auch tadellos aussieht.

Ich freue mich echt auf Hilfe:)

...zur Frage

Medion Tablet defekt. Garantie. Wohin zurücksenden?

Hallo, Mein Medion Lifetab Tablet hat einen Fehler. Bei hochfahren bleibt das Tablet hängen. Es fährt erst nach 5-10 maligen Reset. Das ist ziemlich nervig. Jetzt will ich das Tablet an Medion zurückschicken. Habe noch Garantie, da das Tablet erst etwas über ein Jahr alt ist. Nun finde ich keine Adresse wohin ich mein Gerät zur Reparatur schicken kann. Habt Ihr eine Adresse? Habt Ihr Erfahrung? Bitte um Antwort ! Gruß

...zur Frage

Grafikkarte piept was tun?

Hallo zusammen,

Ich habe aus einem PC der kaputt ist eine NVIDIA GeForce 8800 GTX herausgenommen, sie funktionierte auch in diesem PC sehr lange und auch gut. In meinem Pc allerdings nicht so wie ich will aber darum gehst nicht. Nach einer zeit habe ich den Pc aus dem ich sie habe wieder Repariert, hab sie dort wider eingebaut, kein bild, keine piep Geräusche, ich höre aber das der Pc sein BIOS geschafft hat und hochfährt. Wenn ich eine andere Graka einbaue fährt er ganznormal mit bild hoch. Nach dem ich sie wieder aus dem pc (in den sie eigentlich gehört) ausgebaut habe habe ich sie wieder in meinen eingebaut. PROBLEM: Kein Bild und unterschiedliche Pieptöne??? Ist sie hinüber?

...zur Frage

PC läuft normal und stürzt bei Überlastung ab, dann automat. Hochfahren und piept - Was tun?

Das Piepen ist 1xlang 2xkurz und wdh. sich - Ist es wirklich die Grafikkarte? Ich finde keine Ersatzgrafikkarte, da der PC sehr alt ist. (Hoffentlich ist sie es nicht.) Früher ist er gar nicht hochgefahren und hat nur so wie oben gepiept, aber früher habe ich kein HDMI-Kabel benutzt wie jetzt, sondern ein DVI-Kabel...

Bitte gibt den entscheidenden Tipp, womit ich den PC zum Laufen kriege?

PS: Ich habe den PC durch langes Drücken auf der ON-Taste ausgeschalten. Beim nochmaligen Hochfahren piept 1xlang 2xkurz, wiederholt sich aber nicht, sondern fährt nach längerer Zeit richtig hoch. Hmmm... komisch

...zur Frage

Was ist defekt (Biostar N68S3+, AMD Phenom II)?

Hallo, Mein Freund hat sich für sein Mainboard, ein Biostar N68S3+, einen neuen Prozessor und einen neuen RAM-Riegel (4GB DDR3, 1333Mhz) gekauft. Die hat er direkt eingebaut und hat den RAM, wie er mir erzählt hat, wohl nicht richtig in den RAM-Slot gesteckt. Seitdem fährt der PC nicht mehr hoch und der BIOS gibt Beep-Codes. Der BIOS des Mainboards ist laut newegg ein AMI BIOS. Beim Hochfahren piept der PC in kurzen Abständen immer wieder (mehr als 20 mal) und hört erst auf wenn der PC vom Netz genommen wird. Das Netzteil habe ich schonmal getauscht, hat nichts gebracht. Baue ich den neuen Prozessor ein, läuft der PC zwar an, gibt jedoch weder Beep-Codes noch ein Bild. Auch bei der Null-Methode (Nur Netzteil, Prozessor, Prozessorlüfter und Mainboard) piept der PC immer wieder in kurzen Abständen. Zustecken des Rams ändert da nichts. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?