mein mann will keinen sex,weil er angeblich zu faul ist

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

puuuh das klingt nicht gut und ich möchte dir mein Beileid aussprechen.

Was ich daran echt komisch finde ist, dass es sich so schlagartig gewandelt hat. Vorher ward ihr sexuell aktiv und in der Schwangerschaft da hört das plötzlich auf. Gut okay, es hätte ja sein können, dass er Angst hatte das Baby zu verletzen, aber es gibt ja noch mehr ausser den reinen Geschlechtsverkehr. Und du sagtest auch, dass es nicht an deiner Figur läge(was ich eh voll daneben fände).

Arbeitet er denn mehr als vor deiner Schwangerschaft? Hast du ihm wortwörtlich gesagt, dass es dich sehr verletzt, wenn du merkst dass er sich befriedigt (also ein zeichen dafür, dass er sexuell "aktiv" ist) und dich vollkommen unbeachtet neben dir liegen lässt? Frag ihn sehr ernsthaft warum das so ist! Wenn er sagt ja die Arbeit und bla bli blub ist schuld, dann macht mal etwas nur für euch. Z.B. ihr geht schick essen (wenn es möglich wäre wegen dem Kind) oder ihr macht es euch am Wochenende gemütlich, schön kuscheln, einen schönen Film schauen, wo vielleicht auch paar anregende Szenen sind ;) - Aber ohne eine Erwartung, dass ihr Sex habt, sonst fühlt er sich vielleicht unter Druck gesetzt.

So wie ich dich verstehe, geht es dir an sich nicht nur um Sex, sondern auch um das umwerben, die Berührungen, das Liebkosen...das er dir zeigt das er dich liebt, mit haut und haar ;)

Ansonsten wenn das alles überhaupt gar nicht funktioniert, frag ihn ernsthaft wie er sich die Beziehung in zehn Jahren vorstellt? Und möchte er nicht auch das du glücklich bist? Würde er sich evtl. auf eine Paartherapie einlassen? - Das wären meine Fragen die ich stellen würde, wenn ich in deine Lage wäre.

Und was ich noch ziemlich krass finde, dass er dir Vibratoren verbietet? Warum?? Ich hätte schon ab diesen Punkt längst protestiert und einfach gemacht...das wäre für mich ein Hindernis meiner persönlichen Entfaltung! Als wärst du sein Kind, was unerlaubt Süßgkeiten nimmt. Aber wer kennt das nicht, für die Liebe macht man eben Dinge die man selber nicht versteht oder erst hinterher, wenn man sich getrennt hat.

Ganz ehrlich hör auf dein Herz, das ist glaube ich am Besten.

Ich wünsche Dir echt alles Gute und hoffe das ihr die Kurve bekommt.

Hallo, ich kann dich sehr gut verstehen. Man will einfach das so etwas selbstverständlich von Ihm kommt... Und wenn man dann Ihn versucht zu verführen und abgewiesen wird... dann ist es wie ein Schlag ins Gesicht... Man fühlt sich nicht mehr attraktiv und es fehlt einfach die Bestätigung. Wenn man dann darüber redet, dann fühlt man sich selber total bescheuert.. es entwürdigt einen... das schlimmste ist es wärend der diskussion denkt man die ganze Zeit... "Eigentlich müsste er doch danach beteln und nicht ich...." und das aller schlimmste ist wenn nach der diskussion auch nichts kommt... wenn man merkt das man sich umsonst entwürdigt hat... weil es letzt endlich nichts gebracht hat... Oh und dann versucht man es immer wieder mit einer anderen Methode... man weint (nicht weil man nur so tut als ob sondern weil es einen wirklich verletzt, dass es gar keine anderen Gefühl mehr gibt...)man hofft, ihm zum verstehen gegeben zu haben, dass es einem wirklich sehr nahe geht.. :) wir reden über MÄNNER :) man kann froh sein wenn er dich überhaupt mal tröstet... man versucht es durch die Blume zu sagen (Männer verstehen es nicht mal wenn man es mit einem Lautsprächer deutlich artikulieren würde...) Man versucht es mit einem Witz... So auf die Tur: "Ach übrigens ich würde sehr gerne mal wieder.... aber klar du hast ja bereits dein Kopf schon auf den Kopfkissen gelegt, das heisst dann wohl, das du bereits meinen Satz nicht mal mehr zu Ende hören kannst, weil du bereits schläfst..." Das beste an dieser Sache ist dann, wegen eins dieser erfolglosen Methoden liegt gerade auf der rechten Betthälfte ein Mann und schläft und ich (es ist fünf Uhr) schreibe mein Kommentar auf deinen Beitrag... (Weil ich nicht schlafen kann...)

danke für die ratschläge. ich bin nur noch 3 kilo von meinem ausgangsgewicht entfernt(53 kilo) mein mann und ich haben in sachen säx alles gemacht .wir teilen unsere fantasien miteinander.ich weiss auch ,dass er ständig mastubiert auf irgendwelchen pornos .das stõrt auch nicht,ich würde mir nur wüschen,dass er mich auch mal wieder so betrachtet. ich fühle mich einfach total unsexy und das mit der reizwäsche hab ich auch ausprobiert, seine reaktion war einfach nur das er zu kaputt ist,er war ja schließlich arbeiten. dabei müsste er doch nur daliegen,ich bin so ausgehungert ich würde ihn so lange bearbeiten wie ICH könnte. aber einen viíorator “darf” ich mir nicht besorgen...?hhmmm..... den würde er nämlich finden und wegwerfen

bin nochmals auf deine Seite gegangen. Wie Du schreibst, beschäftigt er sich lieber mit sich selber. Auch da merkst Du,daß er Dich nicht miteinbezieht.Ich glaube auch nicht, daß ein neues sexy Kostüm etwas verändern würde. Man muß sich in einer guten Beziehung nicht verkleiden. Du weißt von seinen Gewohnheiten,warum gestehst Du es Dir nicht zu "etwas" für Dich zu haben. So wie es ausschaut habt ihr ein großes Kommunikationsproblem. Dieses zu lösen wird echte Arbeit und ich wünsche Dein Mann erkennt das genauso. Schade,da ihr ja erst begonnen habt eine Familie zu gründen...

0

Der würde ihn aber vielleicht mal wachmachen und er würde merken was Dir fehlt.

0

Beanstandbare Nachricht: Falls du dich nach der Geburt nicht wieder in Form gebracht hast, könnte es damit zusammenhängen. Vielleicht solltest du mehr auf deine Figur achten und evtl. Fitness machen. Es ist nur eine Theorie!!! Von "wissen" ist keine Rede! Vielleicht hat er auch ein schlechtes Gewissen wegen dem Kaiserschnitt, welcher ja auch durch ihn zustande kam.

wenns aber schon im vierten Monat der Schwangerschaft aufgehört hat? da kann man doch noch gar nichts von der SS sehen

0
@amiria71

Während der Schwangerschaft ihrer Frau haben einige Männer auch Angst, dass sie beim Sex das Ungeborene verletzen könnten.

0

Dir ist ja wohl hoffentlich klar, dass der Körper einer Frau nach einer Schwangerschaft mindestens 9 Monate benötigt bis sich alles wieder zurückgebildet hat. Es ist ein Kraftakt für den Körper.

0

ich habe alles versucht.aber ich möchte eigentlich nicht darum betteln müssen!Das ist doch wohl selbstverständlich... Ich war sogar der Meinung,dass er fremd geht...Aber warum sollte er das freiwillig zugeben?Oh mann,ich fühl mich einfach total verzweifelt,mein Selbstbewusstsein ist deswegen auch voll im Keller...Egal ich danke allen für die netten und gut gemeinten Ratschläge...

Das ist sehr seltsam. Gib ihm etwas ins essen und schau dir einen speziellen Film an (kein pr0n, eher etwas psychologisch an das themengebiet heranführend). Hab ich schon erwähnt, das das sehr seltsam ist?

Ein Jahr ist heftig. Nun,meist ist auch dann keine aufmerksame Geste, Zärtlichkeit,liebevolles Miteinander,gemeinsames Zuhören und Lachen mehr vorhanden. Könnte ich mich da irren? Also, könnte schon viel früher angefangen haben. Also kopfmäßig,das andere kam (leider) nur später. Da hilft nur ein gemeinsames Gespräch. Anhand seiner Reaktionen wirst Du dann merken,inwieweit er sich schon zurückgezogen hat und noch bereit ist,einen gemeinsamen Weg/Lösung zu finden.

War er bei der Geburt dabei? Leider ist es oft so, dass dies Zustände im Mann auslöst, mit denen er nicht umgehen kann (muss ihm auch gar nicht bewusst sein...) und dies könnte die Folge sein. Jedenfalls ist es ganz wichtig offen miteinander zu sprechen!

Hy

ich kenne das ...habe das gleiche problem, nur wir haben noch kein Kind. Wenn er dann erzählt das er bei seinen exfreundinnen voll zärtlich war zerstört es alles in mir und ich bin voll traurig, weil er es bei mir nicht macht. Sind jetzt 8 monate verheiratet und hatten kein sex, obwohl es am anfang der bez. so schön war. Ich weis net mehr weiter, habe viel an mir gearbeitet um aktraktiver zu sein. >Er mein er wisse nicht warum und das es unterbewusst sei. aber was sollen wir machen. Will noch nur wunderschönen sex mit meinem mann haben.

Wenn er zu faul ist, dann ergreife Du die Initiative! Strippe vor ihm! Setz Dich auf ihn! Spiel ihm seinen kleinen Mann hoch! Und wenn er keine Aktivitäten macht - dann machst Du sie halt. --- Mann, das müßte mir mal passieren, daß eine Frau sich wegen zu wenig Sex beschwert.

quatsch - sie hat doch gesagt sie will ihre Würde nciht verlieren......

0

Dieses thema interessiert mich,da der Mann meiner Schwägerin tatsächlich kein Sex braucht,es ist ihm zu anstrengend und er vermisst es auch nicht................da fehlt doch bestimmt etwas im Körper

Hallo schau doch mal unter www.poppers-and-more.com ist zwar nen Gayshop, da mit etwas Phantasie wird das eine oder andere auch bei dir funktionieren

das kommt sehr oft, nach Kaiserschnitt-und auch bei normaler Entbindung vor.....

Manchmal hilft Reden-auch mit Eheberater

manchmal nur Hausfreund....

so ist das Leben.....

dein Mann hat schon.......Freundin?

wirf dich in dessous und machs romantisch... auch wenn er immer nohc nicht will, ist ihm dann klar, worauf du hinaus willst und wenn er dich liebt wird er bestimmt mit dir schlafen...

So hart es ist - TRENNUNG! Da bringt Reden gar nichts...

Lasse mich mal raten? Sie haben nie eine lange Beziehung gehabt, Preisfuchs????? Sie sollt für alle Fälle mit ihm reden. Es gibt offensichtlich ein Problem. Vielleicht liegt am ihre Figur, oder war es die Schwangerschaft oder was auch immer. Aber miteinander reden sollten man IMMER bevor irgend welche radikale Entscheidung getroffen wird!

0
@MrsDaisy

Die Fragezeichen gefallen mir am besten! Reden bringt da wohl leider nichts mehr! Ist halt - meine Meinung wenn ich den Text da oben aufmerksam lese.

0

Weil er zu faul ist? Was ist denn das bitte... Versuch ihn zu verführen, wenn er trotzdem nicht will, dann solltest du mal ernsthaft mit ihm darüber reden.

1 Jahr kein Sex ? O_O Autsch. Rede mit ihm, das kann ja nich angehn.

Was möchtest Du wissen?