Mein Mann will keine Sex mehr mit mir

14 Antworten

Hmm ich kenne das andersrum... ich war sechs Jahre verheiratet... ich wollte irgendwann nicht mehr.. und wir haben viel darüber geredet und auch sehr offen. ABER er hat nicht umsetzen können was ich von ihm wollte, also hab ich "aufgegeben". In so einem Fall hilft wirklich nur Fakten auf den Tisch und das ganz ehrlich und direkt. Ich denke zwar dass wenn da der Wurm drin ist... man es nicht mehr reparieren kann. Mein Exfreund vor vielen Jahren hatte sich SO verhalten wie Dein Mann nachdem er mich betrogen hatte... er hat mich nie wieder angefasst aber auch nicht offen gesagt was Sache ist. Also so oder so... Ihr müsst einfach ganz offen reden... Totschweigen bringt nur Frust auf beiden Seiten.

Tolle Antwort!! Du triffst den Nagel (leider?) auf den Kopf...?!? 😏

0

Du kannst leider nicht viel tun wenn sich dein Mann weigert offen mit dir zu reden sondern dir lieber ganz dreist ins Gesicht lügt. Seine Behauptung ''Sex wäre ihm nicht so wichtig'' war doch letztlich nichts anderes, es sieht ja wohl eher so aus als ob ihm seine Befriedigung sogar sehr wichtig ist, noch wichtiger allerdings, dass dies ohne dich stattfindet. Vermutlich hat er dafür auch seine Gründe, doch da er nicht bereit ist mit dir darüber zu reden, kannst du da auch nichts dran machen und er will nicht. Du könntest theoretisch noch sagen, für die tolle Freundschaft zu deinem Mann opferst du eben dein Sexualleben, doch was ist das für eine tolle Freundschaft in der der eine dem anderen offen ins Gesicht lügt? Ich an deiner Stelle würde meinen Mann daran erinnern, dass für mich in einer Beziehung Gleichberechtigung das wichtigste ist und er kann sich dann selbst überlegen was für mich daraus folgt, wenn er seine Sexualität nur noch ohne mich leben will. Wenn deinem Mann allerdings schon ein Gute-Nacht-Kuss unangenehm ist, hast du ihn dann nicht schon lange verloren und lebst nur noch in einer Illusion?

Wie sich die Seelen doch gleichen!! Genauso ergeht es wohl gerade meiner besten Freundin, im 8. Jahr der Beziehung. Der Mann hat eine spezielle Vorliebe, sie aber auch- beide leider nicht den selben. Der Mensch entwickelt sich mit den Jahren weiter, manchmal leider nicht gemeinsam in die gleiche Ricjtung. Wünsche und Vorstellungen ändern sich.


Ich vergleiche es oft mit einer langen Autobahn(fahrt)! Ich fahre mit Tempo 130 zwischen HH und München. Nach einer Stunde gesellt sich hinter mir ein schnittiger schwarzer Flitzer dazu. Mein roter und SEIN SCHWARZER überholen uns gegenseitig immer mal wieder. Wir fahren nebeneinander her, lächeln uns an und zwinkern uns zu!! Das geht gut 3 Stunden so; die Fahrt nach München dauert aber fast 8 Std. Irgendwann kommt eine Ausfahrt und einer von Ybeiden ist auf einmal wieder weg.
Beide wollten das GLEICHE, jedoch jeder mit anderem Ziel... 🙄


Ich würde meiner Freundin gerne helfen und was raten, aber leider habe ich dafür keinen Plan, denn das jetzt eigentlich nur noch Offenheit und viele Gespräche helfen, wissen sie Beide...

Die Flitzer - (Beziehung, Sex)

Ist Frau schlecht im Bett wenn Mann während des Sex nicht kommt?

Ich hatte schon mehrmals Sex mit Männern die nicht gekommen sind. Ist das ein Zeichen dass er nicht genug befriedigt wurde und ich (frau) schlecht im bett bin? Oder kann der Sex trotzdem gut sein und der Mann muss nicht immer kommen? Was macht eine Frau gut im bett? Männer sind gefragt 😄

...zur Frage

An die Damen... Was kann man im Bett noch spannendes probieren?

Bin mit meiner Freundin seit 4 Jahren zusammen. Sex ist super, aber trotzdem gehen einem irgendwann die Ideen aus!
Habt Ihr besondere Vorlieben oder verrückte Ideen die ihr weitergeben könnt?

...zur Frage

Wie definiert man sex?!

Also bei mann frau is klar Aber bei 2 gleichgeschlechter nennt man das ja auch sex Den das ist nicht der "vorhergesehener" vorgang Definiert man sex wen man sich gegenseitig selbstbefriedigt? Was ist die Definition?! Thx!

...zur Frage

Einmal pro Woche Sex genug?

Früher Mal hätte ich täglich 2 bis 3 mal pro Tag Sex haben können.

Mit meiner Frau bin ich nun schon seit 2,5 Jahren zusammen und seit 2 Jahren verheiratet. Mittlererweile brauche ich nicht mehr täglich Sex. Oft habe ich garkeine Lust darauf. Seit ein paar Monaten denke ich einmal in der Woche daran. Also einmal in der Woche denke ich überhaupt an Sex und will es dann haben. Meine Frau dagegen kuschelt sich täglich an mich. Sie macht nicht immer sexuelle Handlungen, aber ich merke, dass sie es öfters will. Sie hat sich mittlererweile etwas daran gewöhnt, dass ich es nicht so oft will.

Ist das normal, wenn man nur einmal in der Woche Sex hat, oder schadet es irgendwann der Beziehung? (Wir sind momentan absolut glücklich und streiten so gut wie nie, unternehmen nachwievor viel zusammen, lachen, scherzen, kochen etc.)

...zur Frage

Ist es normal wenn ein Mann sich täglich 3 mal selbstbefriedigt?

...zur Frage

Wie verhindern, dass guter aufregender Sex auf Dauer langweilig wird?

Hallo, ich habe des Öfteren sehr guten Sex mit einem Mann. Wir können beide mehrmals am Tag Sex haben und die Puste geht uns nie aus. Wir harmonieren beide perfekt im Bett und jeder weiß, wie er den anderen am besten verwöhnen kann. Ich habe allerdings etwas Angst, dass der Sex irgendwann routiniert wird und nicht mehr aufregend ist. Was kann man tun, um das zu vermeiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?