mein mann war auf 2 jahre bewährung bevor er deutschland freiwillig verlassen hat

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Mann sollte schriftlich beim Gericht, das die Bewährungsaufsicht geführt hat, ob es zwischenzeitlich einen Straferlaß gab. Es ist auch durchaus möglich, daß das zuständige Gericht erst einmal Sicherungshaftbefehl gegen ihn erlassen hat. Sofern es nicht noch weitere Gründe wie z.B. neue Strafverfahren gibt, dürfte es eigentlich nicht zu einem Bewährungswideruf gekommen sein. Und es gibt dafür dann eigentich auch keine Grundlage, weil die Weisung, jeden Wohnsitzwechsel dem Gericht mitzuteilen, nur eine "Weisung" ist, die für sich genommen noch keinen Bewährungswiderruf rechtfertigt.

Und wenn die Strafe erlassen wurde, sollte es eigentlich auch mit dem Visum keinerlei Probleme geben. Außerdem kann er dann vermutlich eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen ( § 25 AufenthG ) bekommen, sobald das Kind geboren wurde.

bedeutet dass,das mein mann kein visum davor bekommen kann ? also bevor ich entbinde ? ich habe am dienstag ein termin bei einem rechts,,, hat das sinn ich meine mir gehts nicht gut bin bald im 8 monat kann kaum noch was alleine machen habe keine familie hier ausser meinen vater der sellber 74 jahre alt ist wir haben jetzt schon so lange gewartet ich wurde erst nach genau 3 monaten eingeladen bei der ausländerbörde und sowas sollte ja von 2 bis 4 monaten dauern wurde mir gesagt also maximal 4 monaten bis er das visum sozusagen bekommt

0
@lindaali

Ich habe nicht wirklich viel Ahnung von Ausländerrecht, deshalb kann ich zu Chancen auf ein Visum nicht allzuviel sagen. Einen Anwalt halte ich aber im gegenwärtigen Zeitpunkt für überflüssig - kostet schließlich auch ne Menge Geld. Er soll einen Antrag auf ein Visum stellen, die notwendigen Unterlagen vorlegen und dann sehen, was passiert. Wenn das nicht reibungslos funktioniert, dann ist das sowieso der früheste Zeitpunkt, an dem ein Anwalt irgendwas ausrichten kann.

0
@skyfly71

ich bedanke mich bei ihnen herzlich ,,muss einfach abwarten mal gucken was der anwalt dazu sagt

0

bedeutet dass,das mein mann kein visum davor bekommen kann ? also bevor ich entbinde ? ich habe am dienstag ein termin bei einem rechts,,, hat das sinn ich meine mir gehts nicht gut bin bald im 8 monat kann kaum noch was alleine machen habe keine familie hier ausser meinen vater der sellber 74 jahre alt ist wir haben jetzt schon so lange gewartet ich wurde erst nach genau 3 monaten eingeladen bei der ausländerbörde und sowas sollte ja von 2 bis 4 monaten dauern wurde mir gesagt also maximal 4 monaten bis er das visum sozusagen bekommt

Du schreibst, dass Dein Mann Deutschland "freiwillig verlassen" habe! Sofern er sich nicht ordnungsgemäß bei seinem Bewährungshelfer abgemeldet hat, ist das als Flucht anzusehen! Was hast Du denn für einen Aufenthaltsstatus in der BRD?

Was möchtest Du wissen?