Mein Mann sucht sich keine Arbeit!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke , sie müssen ihn mehr motivieren und Sie dürfen sich niemals als Frau runtermachen lassen ! Sie sind die Ehefrau und das sollte er respektieren.. ansonsten weiss ich auch nichtweiter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun....dann mach Nägel mit Köpfen!

geh zum Anwalt und stelle EILantrag auf einstweilige Verfügung zur Zuweisung der Ehewohnung wegen trennungsabsicht. Begründung: Die gewalttätigkeit (schlägt die Wohnung kurz und klein).

Das hast du in knapp 10-14 Tagen, den Wisch, und dann setzt du den aggressiven Fauli vor die Türe! Denn der gerichtliche Wisch berchetigt DICH zum alleinigen Verbleib in der Wohnung.

Sag ihm klipp und klar: Erstens duldest du seine Aggressionen nicht mehr und zweitens seine offensichtliche Faulheit. Beides ist keine Grundlage für eine Partnerschaft und wenn er sich da nicht grundlegend ändert, würdest du dich scheiden lassen.

Sag ihm, er hat über das Trennungsjahr Zeit, das zu ändern und dich so zu überzeugen, es noch einmal mit ihm zu versuchen.

Manche müssen erst so richtig mit der Nase im Dreck landen, bevor sie aufwachen udn versuchen etwas zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heißt dein Mann Arno Dübel ? - Ich denke nicht jeder bekommt Arbeit, das kein Arbeitgeber bei euch an der Tür klingelt und sagt:,, Guten Tag ich bin von der Firma xy und Herr Mustermann sie sind genau unser Mann!'' So was wird nie vorkommen, also wenn das Faule Fleisch sich nicht bewegen möchte zu Arbeiten,frage ich mich ganz ehrlich was willst du dann von diesen Typ Mann denn noch ? denn Lass dich Scheiden, und verlass den... Was will (Frau) denn mit solch ein Versager ? ... Ganz ehrlich Scheidung ganz klar...

Mit freundlichen Gruß

BuddyScout.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtfeenstern
17.10.2012, 03:18

Dankeschön Ich muss dazu sagen Ich denke oft über Scheidung nach , weil er einfach nur darum liegt und nichts macht .... wirklich nichts ... er will mit mir auch nicht viel unternehmen , er sagt dann immer : Wir haben kein Geld ! Klar haben wir kein Geld , er will ja auch nicht arbeiten .... Ich hatte 3 jahre Elternzeit & gehe jetzt auch nochmal arbeiten .... ich komme mir echt dumm vor !!!!

0

Das Problem ist für mich nicht die Arbeittsuche sondern die Aggression...

jmd der zu Gewaltausbrüchen neigt (Wohnung zusammenschlagen) von dem würde ich mich scheiden lassen - der hat ein größeres Problem als der Jobverlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hartz4 und der tag gehört dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?