Mein Mann schläft nicht mit mir will aber das ich ihn Oral befriedige während Er sich dabei Pornos, was tun?

17 Antworten

War er bei der Gbeurt dabei? Dabei erleben manche Männer einen regelrechten Schock, die kriegen ja alles ganz anders mit als die Frau. Und trauen sich hinterher nicht mehr ran.

Dann kommt dazu, dass frau sich plötzlich nur noch um das Kind kümmert....

Er ist eifersüchtig und möchte auch beachtet werden...

Die Art, wie er das verlangt, ist allerdings unterirdisch. Da Du aber so brav mitspielst, findet er es sehr bequemund angenehm....Rede mit ihm, sag ihm, dass Du auch Bedürfnisse hast, und frustiert bist, und SO gar keine Lust mehr au fihn hast. Ihr müsstet wieder ganz neu anfangen...mit Kuscheln, streicheln...

(aber 2, 3 mal im Monat Sex ist ja gar nicht "gar nicht"...)

Das hört sich nach einer sehr böse festgefahrenen Situation an.

Wenn Du schon sagst, dass Du nicht mehr weisst wie Du mit ihm reden sollst, kann man Dir ja schlecht den Tip geben mit ihm zu reden.

Liebst Du ihn denn überhaupt noch? 

Ich rate Dir erst einmal ihn jetzt unverhofft und gewaltsam aus seiner Komfortzone zu reissen und ihm Deine "Dienstleistung" (denn in der Situation erscheint es einem als nichts anderes...) zu verweigern.

Dann muss er reden, tut er das nicht, nimm Deine Kinder, packe Deine Koffer und gehe, zumindest vorläufig!

So machst Du Dich ja kaputt wenn sich nichts ändert.

Alles Gute für die Zukunft ☺

Ist jetzt vielleicht etwas blöd.... Aber hast Du Dich vielleicht verändert nach Deiner Schwangerschaft??
Evtl Optisch und legst vielleicht nicht mehr so großen Wert drauf wie früher?
Weis ja nicht auf was für ein Typ Frau Dein Mann steht, aber ich denk mir wenn Du evtl wenig bzw keine erotische Ausstrahlung mehr hast holt er sich seine Lust eben im Fernseher bei Pornos!
Aber wiederum weil er Dich liebt möchte er Dich mit im Spiel haben.
Hab ja keine Ahnung ist jetzt auch nicht böse gemeint, aber das könnte ich mir vorstellen. Da es sehr viele Muttis gibt die dann halt wenig auf ihr optisches legen!!
Ein ehrliches Gespräch wäre da sinnvoll.

Ne is klar.

Statt drüber zu Reden, was SEIN Problem ist, dass er so schräge Sachen macht, muss sie sich fragen, ob sie eventuell durch die Schwangerschafft entstellt wurde.

0

Liebesfilme mit Sex?

Keine Pornos sondern tolle Liebesfilme wo auch Sex ist. Wo man die Frau und den Mann auch Nackt sieht. Kann auch eine Serie sein.

...zur Frage

Ehemann trifft heimlich Männer, wie kann ich damit umgehen?

Bin nun schon über 10 Jahre mit meinem Mann zusammen, davon 4 Jahre verheiratet. Nun erwarte ich ein Kind von ihm. Ziemlich am Anfang unserer Beziehung fand ich schon heraus, dass er bi ist - ich fand beim Putzen DVDs. Wir redeten darüber und ich bin diesbezüglich ziemlich offen - ich liebe ihn einfach und nehme daher sehr viel hin. In unseren Fliterwochen machte ich bei 2 Dreiern mit einem Mann mit und es war etwas befremdlich zu sehen, wie mein Mann einen anderen oral befriedigte. Ich ließ mich aber nichts anmerken. Generell ist mein Mann eher "sexfaul", es kommt eher selten bei uns zu Sex, vielleicht 2 mal im Monat. Oral befriedigen tut er mich gar nicht - damit habe ich schon gelernt zu leben. Nun aber, da er beruflich eine Dienstwohnung in einer anderen Stadt hat, ist unsere Beziehung noch etwas distanzierter geworden. Irgendwie fühlte ich, dass da etwas zwischen uns steht. Deshalb, ja ich weiss es ist nicht richtig jemanden auszuspionieren, laß ich mal in seinem zweiten Handy nach und fand einige SMS-Beiträge wo er homosexuelle Männer anchattete - mit ihnen Dates in seiner Wohnung ausmachte, sogar einmal gegen Bezahlung. Er schilderte wildfremden Männern, was er gerne hat - dass er gerne dominant ist und nur bi ist , also sich nichts Härteres als Oralsex vorstellen kann. Es kam, so lassen die Chats schließen, zu mehreren Treffen. Mir gegenüber verheimlicht er das alles, schläft zumeist nicht mal bei mir im Bett sondern auf der Couch,...ich hab nichts gegen bisexuelle Männer, aber es verletzt mich, dass er ein Doppelleben führt, dass er diese Dinge vor mir verheimlicht. Dabei könnte es so schön sein wenn er mich einweihen würde, mir erzählen würde was andere besser machen, welche sexuellen Abenteuer er erlebt. Zeitweise bin ich böse auf ihn, dann hinterfrage ich unsere Ehe, dann aber wieder merke ich, wie sehr ich ihn liebe, und nicht verlieren will. Ich bin innerlich zerrissen und habe Angst ihn zu verlieren. Er sagt zwar, dass er nur mich liebt - aber wieviel kann ich noch glauben, bei einem Mann der so viel verheimlicht? Mag vielleicht jemand dazu seine GEdanken mit mir teilen? Gerne auch andere Doppelleben-Führenden LG Lilly

...zur Frage

Aphten/Oralverkehr?

Hallo, ich habe immer mal wieder Aphten und zwar habe da einen Mann den ich öfter treffe und gerne oral befriedige, ich habe viel Sex aber die APhten bekomme ich nur wenn ich ihn befriedige mit dem Mund bei den anderen nicht. Was kann das sein und wie kann ich vorbeugen? LG Lara

...zur Frage

Mein Freund kommt nicht wenn ich ihn Befriedige (auch oral)

Ich habe so ein riesen Problem .. wenn ich meinen freund befriedige mit der hand dann kommt er einfach nicht, genau so ist es auch beim oral sex! Ich mache es wirklich gerne und ich liebe ihn auch wirklich, aber es ist mir peinlich weil ich nicht weiß ob ich etwas falsch mache. er meint immer es ist alles super so und es gefällt ihm auch sehr.

Was ist das Problem? - kann mir bitte jemand helfen?

...zur Frage

Unbeholfen beim Sex?

Ich hab erst seit ca. einem Monat regelmäßig Sex aber irgendwie komm ich mir manchmal ein wenig unbeholfen vor weil ich fast nichts mache. Ich mein beim Vorspiel schon, ich befriedige ihn auch oral und sowas aber während des Sex - bewegt ihr Mädchen euch da auch so viel wie eure Freunde?

...zur Frage

Ist es Vergewaltigung, wenn der Partner sich ranmacht während man schläft?

Hallo.

Nehmen wir mal an, dass beide schlafen und am nächsten Morgen einer von beiden früher wach wird und dazu noch eine gewisse Lust verspürt.

Also macht er oder sie sich ran am anderen zB oral und fängt an zu stimulieren bis vielleicht zu mehr.
Nehmen wir wieder an der Mann bekommt dadurch ein steifes Glied und sie setzt sich drauf, er aber noch schläft oder zumindest im Halbschlaf ist.

Der Sex soll ja einvernehmlich sein, er aber in der Situation nicht zugestimmt hat, also nichts dazu sagen konnte..

Ist das dann auch eine Form von Vergewaltigung oder sieht es anders aus da es der Partner ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?