Mein Mann schnarcht gerade.

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Katzenmaeulchen, Du wirst das Schnarchen nicht stoppen können. Dein Mann macht es nicht mit Absicht und schläft selbst auch nicht erholsam.
Die einzige Möglichkeit, er soll sich einen Termin im Schlaflabor holen. dort wird festgestellt ob er Atemaussetzer während des Schlafes hat und wenn ja, wieviele. Wenn dem so ist, kann er eine Atemmaske bekommen. Ergebnis: er schläft erholter und schnarcht nicht mehr.

Einfachste Lösung für Dich allerdings, nimm Dein Bettzeug und geh in ein anderes Zimmer.
Du wirst Dich immer aufregen, wenn Du nicht schlafen kannst und er schnarcht. Das nervt nämlich total. Da hilft auch kein schubsen, ansprechen, Nase zuhalten oder sonstiges. Entweder Du gehst eher ins Bett und schläfst schon wenn er kommt oder Du gehst wandern sobald er schnarcht.
Erholung in der Nacht ist wichtig, nimm sie Dir. ((-:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche ihn vorsichtig auf die Seite zu drehen und danach schnell einschlafen. Wenn gar nichts hilft - schlafe auf der Couch..Gute Restnacht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nur auf dem Rücken liegend schnarcht, schieb einen kleinen festen Gegenstand unter ihn. Morgen wird dann ein Tennisball auf den Rücken des Shirts genäht, welches er in der Nacht zu tragen hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häufig liegt eine Schlaf-Apnoe vor, die im Schlaflabor ermittelt und dann entsprechend behandelt wird, meist ist es eine Atemmaske. Als Zwischenlösung bietet sich an: kein Alkohol, keine Antihistaminika als Schlafmittel, Seitenlage und ein erhöhter Kopfteil des Bettes. Es muß zudem geprüft werden, og die Atemwege frei oder blockiert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, schlaf auf der Couch und morgen sagst du ihm, dass er bevor er nicht beim Arzt war, er nicht mehr mit dir in einem Zimmer schlafen kann. Over and out.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 'nem anderen Zimmer schlafen. Morgen früh dann darüber sprechen und - sofern es kein Ausnahmefall war - an den Arzt wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage ja, es gibt nichts über getrennte Schlafzimer. Und getrennte Bäder, das hat einige Ehen gerettet ;))))

Schlaf halt in einem anderen Zimmer, wenn keins da ist, kannst du deinen Mann ab morgen auf die Couch ausquartieren.

Und noch etwas, hol dir die bunten Schaumstoffohrenstöpsel von DM (die Packung in der 8 Stück drin sind), die sind wirklich super. Ich kann gar nicht mehr ohne schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dein Bettzeug und zieh in die Badewanne.Tür zu und du hast deine Ruhe ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok die Mac Geyver Methode, besorg dir ein Mikrofon ein verstärker, ein kopfhörer, ein stativ eine aldi tüte und ein Streichholz. dann montiere das mikro an das stativ halt es nahe seines sägerachenraums, empfielt sich ein studio mikro je besser desto besser, also Neumann bspw. dann verbindest du das mit dem verstärker backst da die kopfhörer rein die schnallst du ihm um den Kopp. und drehst schön laut. und dann sagst du wenn er wach wird siehste ich hab noch nicht mal das streichholz und die tüte gebraucht um die wach zu bekommen. das schöne an der Methode er hört selber wie laut es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selenus
04.02.2015, 03:38

Die Frage: Wie bekommt Mac Geyver die Geräte zum Laufen, wenn er sie doch gar nicht angeschlossen hat. Ein wahrer MacGeyver-Genie-Streich. :D

1

Sowas hasse ich wie die Pest... Ich kenn keine Frau, die nicht genervt von ihrem Freund ist, wenn er schläft. Wir Frauen schlafen viiiiiel besser wenn der Mann nicht dabei ist, weil wir komplette Ruhe brauchen. Da will man am liebsten das Kissen im sein Gesicht drücken.😂 und da wird man auch so nervös, aggressiv und ungeduldig. Entweder man versucht schneller als er einzupennen, weil es den Männern meistens nicht ausmacht oder du schläfst einfach woanders. ooooder du weckst ihn und versuchst dann einzuschlafen, aber vorher als er einschlafen, wie gesagt. es ist so schrecklich. Wirklich. so schrecklich. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenmaeulchen
04.02.2015, 04:38

Jemand der mitfühlen kann!

1
Kommentar von ZensurFrage
04.02.2015, 05:51
Da will man am liebsten das Kissen im sein Gesicht drücken

Da bin ich jetzt echt geschockt.

0
Kommentar von ElisaQ
04.02.2015, 08:26

Ich bin nicht genervt davon

0
Kommentar von user5464
04.02.2015, 08:41

Sie hat recht mit dem Kissen im Gesicht !

0
Kommentar von DaveVenturaZ
05.02.2015, 08:14

Bei mir wärst du nicht genervt, da schläfst du wie ein Baby ;)

0

Gröööhl, Koppnuss und dann sofort schlafen stellen, klappt immer ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selenus
04.02.2015, 03:08

Fraglich, ob sie dann noch einschlafen kann :D

0

Kissen auf den Kopf drücken? :D Nein, bloß nicht! Wecken wenn´s gar nicht anders geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?