mein mann ist verstorben,muß ich jetzt sein auto verkaufen oder darf ich es behalten,dann habe ich 2?

13 Antworten

Ich hab drei Autos und 2 Motorräder... wenn meine Nachbarn mir deswegen was sagen würden, würde ich ihnen nett danken und anschließend beruhigen... es passt schon ;)

du solltest die Autos und die Versicherungen auf dich umschreiben

"meine nachbarn meinen aber ,ich soll ein auto verkaufen,"

Das kann auch in typischer gut gemeinter Rat in deiner Situation sein. Auch Autos, die stehen, kosten Geld. Wenn das für dich kein Problem ist, dann ist es eben keines.

Du darfst beliebige viele Autos anmelden und nutzen, solange es der Geldbeutel hergibt.

Du musst es nicht verkaufen aber du weißt schon dass wenn du ein Auto abmeldest bzw. verkaufst dass du die Versicherungspremie zurück bekommst und die Kfz Steuer auch. Somit schmeißt du Geld aus dem Fenster für ein zweites Fahrzeug welches du eh nicht benutzt.

vielleicht spielt das Geld nicht so eine große rolle ... wenn genug da ist :)

0
@Vampire321

geld ist nicht genug da,aber für dieses jahr ist ja alles schon bezahlt.da brauche ich ja kein geld mehr,nur zum tanken

0

danke,ja das weiß ich mein kopf wohl,aber mein herz noch nicht.und was nützt mir denn dann das ganze geld

0
@Halunke535i

Wir haben auch mehr Autos als Familienmitglieder mit FS- wenn geht das was an?

0
@Halunke535i

Das ist doch nicht dein und auch nicht mein Problem... wenn sie 15 Autos unterhalten möchte dann ist das ihr gutes Recht...ich hab -wie schon gesagt- auch drei autos und zwei Motorräder

warum? Weil ich es will... und kann

0
@Vampire321

Ist Ja gut, ich meine Ihre Familien Situation hat sich gerade geändert, deswegen sag ich ja nur. Wenn ich die Vorgeschichte nicht kennen würde, würde ich auch niemanden abraten mehrere Autos zu halten, habe ich selber auch früher gemacht, jeder wie er will.

1
@Halunke535i

Alles gut ;)

mir geht es nur darum der Fragestellerin klar zu machen, das nichts dagegen spricht beide Fahrzeuge zu behalten, weil aus ihrem Umfeld scheinbar anderes -falsches!- behauptet wurde.

ob es vernünftig ist ... das kann ich mangels Kenntnis der finanziellen Lage natürlich nicht beurteilen, aber juristisch ist es natürlich erlaubt !

0

Was möchtest Du wissen?