mein Mann ist Verantwortungslos und ihm gefällt keine Arbeit soll ich mein Bankkonto trennen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

@ Liaaromeoo

Keine Ahnung wie lange ihr verheiratet seid.

Aber wenn er "einen schlimmen Freund" hat, er nur noch mit Drogenfreunde abhängt, kein Job ist ihm gut genug und er schraubt seine Ansprüche nicht herunter?

Du arbeitest, hast zwei Nebenjobs, er sitzt zuhause und chillt und du sorgst dafür, dass Geld nachhause kommt?

Sorry, dann solltest du die Notbremse anziehen. Entweder er ändert sich, suchst sich einen Job oder du gehst. Es sei denn, du willst ihn weiterhin "füttern" und "durchfüttern".

Es ist deine Entscheidung, aber würde das was nützen, wenn du dir ein eigenes Konto einrichtest? Irgendwie wird er es schaffen, dass er trotzdem da ran kommen könnte.

Er lebt sein Leben wie es ihn Glücklich macht und passt seine Bequemlichkeit zu hause kennt keine Grenzen mehr.

Na dann gebe ihn doch frei, dann kann er sein Leben in vollen Zügen geniessen.

Solange du das Spiel mitmachst, wird er sich nicht ändern.

Mein Mann ist seit langem arbeitslos und es scheint ihn nicht zu stören.

Warum sollte es dich dann stören, ihn alleine weitermachen zu lassen? Es sei denn er wäre aus gesundheitlichen Gründen schon länger arbeitslos. Das liest man aus deinen Zeilen aber nicht heraus.

Könntest du das? Du hättest weniger Stress was die Jobs angeht und für eure Tochter scheinst du eh nur alleine zu existieren. Die Arbeit zuhause bleibt auch an dir alleine hängen.

Denke mal darüber nach, ob du so weitermachen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
27.10.2015, 23:51

Vielen Dank für deine Antwort 

0

Das mit dem eigenen Konto ist sicherlich ein guter erster Schritt.
Ganz ehrlich, ich an deiner Stelle würde ihm die Pistole auf die Brust setzten: Entweder er sucht sich einen Job oder macht wenigstens den Haushalt und kümmert sich um die Kleine oder du gehst.
Natürlich ändert er nichts an seinem Verhalten, weil es keine Konsequenzen für ihn hat. Du trägst doch das Geld nach Hause und erledigst den Haushalt. Es scheint also alles zu funktionieren. Dass du dabei total auf der Strecke bleibst, scheint ihn nicht zu interessieren. Auch, dass er sich wenig um eure Tochter kümmert finde ich komisch. Wo ist die denn tagsüber? Bzw. wie alt ist sie?
Überlege du für dich, ob du so weiter leben möchtest. Wenn nicht, dann trenne dich. Wenn ja, dann wird sich wohl nichts ändern.
Vielleicht wäre auch eine Trennung auf Zeit etwas. Dann merkt er eventuell, dass er ohne dich nicht zurecht kommt, weil dann keiner mehr da ist, der den Haushalt erledigt und das Geld nach Hause bringt.
Mach ihm Feuer unterm Hinter. Er soll sich eine Ausbildung suchen, wenn sein Deutsch nicht reicht, dann sollte er erst mal üben. Entweder in einem Sprachkurs oder du hilfst ihm (So wie ich das verstanden habe bist du in Deutschland geboren bzw. sprichst/schreibst gut deutsch?). Es gibt sicherlich genügend Lernbücher, die man sich kaufen kann.
Ich glaube, dein Mann hat einfach keine Motivation, etwas zu ändern. Er verlässt sich total auf dich. Ich denke, es ist and er Zeit, dass du ihn mal "fallen lässt". Nur so sehr, dass er merkt, dass du nicht seine Mama bist und ihm alles vor die Füße trägst. Er ist erwachsen, er kann auch mal was machen. Sollte er die Ansicht haben, dass Haushalt Frauensache ist - dann muss er das Geld verdienen! Das solltest du versuchen, ihm klar zu machen. Dass einer beides macht und der andere gar nichts, ist absolut daneben. Ich würde mir das nicht gefallen lassen.

Ich hoffe, ich habe weder dir, noch deinem Mann in meinem Beitrag Unrecht getan. Ich kenne euch nicht, möchte euch nicht verurteilen und habe deine Frage einfach mal so beantwortet, wie ich es interpretiert habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nützt dir das? Dann zahlst du Miete Strom essen und Co und er halt nix... Dann hat er auch genug vom alg übrig für sich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
26.10.2015, 22:58

Habe Alg schon im Sommer gekündigt. Soweit ich weiß bekommt er nur dann etwas wenn wir getrennt sind und keine Familiengemeinschaft sind.

0

Du hast die Lösung schon selbst genannt. Streich'  ihm die Knete.

Ein Mann muss für seine Familie da sein. Da ist kein Job zu schlecht, wenn es darum geht durchzukommen. Stattdessen gibt er Dir die ganze Last. Nicht gerade die feine, englische Art... No go! Und dann ist man nicht mal bereit dich zu integrieren hier in diesem Land? Stattdessen auch noch mit irgendwelchen Drogen-Halbaffen rumhängen? So einen Mann und Vater willst Du dich nicht haben?

Vielleicht solltest Du mal eine zeitlang zu einer Freundin oder Verwandten ziehen mit Deiner Tochter, damit der rafft wie es ist ohne Familie und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
27.10.2015, 23:53

Danke für deine Antwort wir sind bei meinen Eltern und uns geht's gut. 

1
Kommentar von RAWshooter
27.10.2015, 23:54

✅Sehr gut! Gerne 🙂 Viel Glück das sich alles noch einrenkt und er vernünftig wird.

0

Die ein eigenes Konto einzurichten ist sicher erstmal der richtige Schritt. Aber wird der reichen? Was passiert, wenn du das machst - wie wird er reagieren. Bedenke das gleich mal im Vorhinein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
26.10.2015, 23:04

Also schlagen wird er mich nicht, vielleicht wird er verblüfft sein.

0

Geldhahn zustehen wäre schon mal ein Schritt - ja ...

Soviel Verdienst Du in 30 Std aber eh nicht, so das ihr vermutlich eine BG habt...

Am Besten geht alles auf Dein Konto und ihr macht eine Haushaltskasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
26.10.2015, 22:59

Ich habe zwei Nebenjobs kommt auf knapp 2000 Euro das Kindergeld habe ich nicht dazu gerechnet. 

0

Kannst Du einen vernünftigen Grund anführen, weshalb Du ihn noch nicht zum Mond schießen willst?

Da gehört Dein Göttergatte hin, wenn Deine Beschreibung der Situation korrekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
26.10.2015, 23:00

Weil ich ihn liebe und er im Kern ein guter Mensch ist. Er war nicht immer so und bei uns ist Trennung eine heiße Sache. 

0

Am besten suchst du dir einen anderen Mann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
29.10.2015, 00:25

Den perfekten gibt's doch sowieso nicht und immer etwas wird sein 

0

Da Du ja weiterhin verheiratet bleiben willst , er z.Z. arbeitslos ist, steht ihm ein Taschengeld zu ..

http://www.finanztip.de/taschengeld-unter-eheleuten/

Du gibst Deine Nettoeinnahmen mit 2000 € ohne KG an , dann stehen ihm mindestens 130€ zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaaromeoo
27.10.2015, 23:50

Sehr interessant Danke muss ich ihm mal Vorlesen

1

Was möchtest Du wissen?