Mein Mann ist gelernter Bäcker und hatte heute ein Vorstellungsgespräch Er möche eine Weiterbildung zum Meister machen und würde dabei auch unterstützt werde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

was wurde denn in dem Vorstellungsgespräch genau gesagt ... ? 6 Monate kein Lohn kann so nicht sein .. außer es handelt sich um eine Freistellung für den Besuch der Meisterschule, die aber meines Wissens nach nicht 6 Monate dauert und sogar nebenberuflich absolviert werden kann ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss es nicht genau aber ich denke mir,das er damit seinen Meistertitel bezahlt.Der ist nämlich sehr teur und somit ist das abgegolten,hat er halt keine schulden,viele sind nämlich danach verschuldet,weil sie den Meister finanzieren müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er keinen Lohn bekommt, soll er auch nicht arbeiten gehen. Keiner kann diese Frage beantworten. Er soll sich nicht ausnutzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?