Mein Mann hat Schwierigkeiten beim Lesen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reine Schönheits-OP nicht - aber bei med. Indikation schon; Stellungnahme vom Augenarzt anfordern.

Es zählt zur Schönheitsop. ABER solange ihr sagt, dass er beim Sehen beeinträchtigt wird, übernimmt es die Krankenkasse. War bei meiner Mutter auch so. Erst nachdem sie kaum noch nach links schauen konnte, musste die OP vollzogen werden und die Krankenkasse hat übernommen:)

LG und Viel GLÜCK

Wenn eine medizinische Indikation vorliegt, zahlt das die Krankenkasse. Hatten in der Familie auch so einen Fall, ging problemlos

Was möchtest Du wissen?