mein mann hat mich geschlagen!

2 Antworten

Geh zum Arzt und zum Jugendamt!

Mein Ex-Mann ist auch gewalttätig, dass Jugendamt weiß Bescheid und er darf das Kind nur unter Aufsicht sehen. Seine Eltern hatten die brillante Idee, das Kind nach Ungarn zu verschleppen (beide sind deutlich und sprechen nicht Mal Englisch), die kriegen das Kind derzeit gar nicht zu Gesicht.

Pack dein Kind, nimm die Pässe mit, die nötigsten Sachen und die wichtigsten Unterlagen (Gehaltsabrechnungen des Mannes) und dann ab ins Frauenhaus.

Wegen dem mitnehmen ins Ausland, behalt die Geburtsurkunde und den Pass des Kindes, beantrage das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht und informier das Jugendamt. Bitte geh zum Arzt und lass dir ein Attest schreiben, zeig ihn an.

Danke für deinen antwort aber mein mann hat unseren sohn schon mitgenommen in die Türkei er sagt zu mir ich bekomm ihn nicht mehr was soll ich jetzt machen kann mir das jugendamt weiterhelfen oder soll ich zu einen rechtsanwalt ???

0

Oma fliegt mit Enkelkind - Bescheinigung?

Hallo,

 

meine Mutter fliegt in die Türkei und möchte meine Tochter (2) mitnehmen. Jetzt ist meine Frage ob Sie eine Bescheinigung von mir braucht das sie das Kind mitnehmen darf? Kopie von der Geburtsurkunde oder so auch? Nicht das es hinterher heißt sie würde das Kind entführen, man weiß ja nie.

Hat da jemand Erfahrung?

 

...zur Frage

Urteil wenn Vater Frau und Kind schlägt

Hallo! Also erstmal, das ist eine HYPOTHETISCHE Frage und nicht der Fall bei mir! ich würde gerne wissen, was ein Familienvater zu erwarten hat, wenn die Frau sich scheiden lässt, weil er sie und Kind geschlagen hat? Muss er ihnen Schmerzensgeld zahlen? oder kommt er dafür ins Gefängnis? Und wie ist das mit Unterhalt?

...zur Frage

Dürfen mich eigendlich Erwachsene beleidigen?

Ich war vor ein Paar jahren (10 Jahren) neben unserem Schulhof auf dem Spielplatz. Da uns ein Mädchen auf übelste angemacht hat und uns beleidigt hat, hatten wir beschlossen zu sagen das sie weg gehen solle, und sie (Wenn sie sich so verhält) keiner mögen würde.Klar war das falsch von uns, daher das sie uns mochte und eigendlich dazu gehören wollte. Als sie dann wegging, kam 10 Minuten später ein Mann und eine Frau mit dem Kind, der Mann schien aufgebracht und sauer. Bloß wussten wir nicht, um was es ging. Dann meinte er:" Was fällt euch ein?! Ich kann doch nicht mit ansehen wie mein Kind jeden tag weint." Und wir wussten nicht was er meint, und fragten ihn warum? Er sagte dann:"Ihr mobbt sie aufs übelste! Ihr Dreckskinder, solche leute wie euch hätte ich früher ...(Er hat dann gespuckt)" Und dann sagte er:"Ihr hurenkinder ihr habt Koronis von einem Milimeter und macht einen auf groß." Und so weiter bis dann die Mutter von einem Jungen es gesehen hatte und eingegriffen hat. Ich bin bis heute noch verstört, und psychich angegriffen, seitdem ich wieder daran denke.

Ist das strafbar? LG: Lorik

...zur Frage

Scheidung Trennung Kind?

Hallo also bin 23 noch verheiratet ich werde mich scheiden lassen zumindest erstmal Aufjedenfall trennen, Grund dazu ist Gewalt Handgreiflichkeit.

wie ist das denn mit dem Kind wir haben eine Tochter und gemeinsames Sorgerecht kann ich sie einfach mitnehmen also ohne die kleine könnte ich niemals und meinen Mann vertraue ich null sie ist 1jahr alt.

...zur Frage

Muss der Nochehemann der insolvent ist Unterhalt zahlen?

Meine Tochter möchte sich von ihrem Ehemann (und Vater von zwei gemeinsamen Kindern)scheiden lassen .Ihr Mann ist noch 2Jahre in Insolvenz.Sie besitzt ein Haus(Alleineigentümerin).Leider musste sie einen Kredit aufnehmen um Renovierungsarbeiten ausführen zu können.xxNun stellt sich die Frage muss der Mann Unterhalt an sie zahlen.xx((Das Haus wird sie allein nicht halten können.))Sie ist noch in Elternzeit und bald in Arbeitslosigkeit.xxMuss sie ihren Mann eventuell auszahlen(zwecks seiner eingebrachten Arbeitsleistung).xx

Außerdem war er der Hauptverdiener.xxKann sie verlangen das er auszieht?.xx.

...zur Frage

Finanzieller Betrug in der Ehe

Mein Mann und ich lassen Wir uns scheiden , er ist selbständig ( hat Geschäft ) und hat jahrelange mich und Steueramt finanziell betrugt . Nun hat er vor der Gericht behauptet , dass er zu wenig verdient und kein Geld für mich und unseren gemeinsamen Sohn hat . Gericht hat ihn geglaubt !!! . Aber Was mir klar ist , er lügt ! er schreibt für Steueramt was er will . Wie kann ich es beweisen ?!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?