Mein Mann hat mich betrogen....Bin total ratlos!

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Hallo miia,

es tut mir leid, das zu lesen. Es muss sehr schlimm sein, den eigenen Mann mit der besten Freundin und inflagranti zu erwischen. Du hast erstmal das einzig Richtige gemacht und bist dort weg und zu Deiner Schwester gegangen. In so einer Situation fällt es schwer, einen guten Rat zu geben, denn man steckt nicht drin. Zudem seit ihr auch erst ganz frisch verheiratet und Du bist schwanger. Ich kann Dir nur sagen, dass mich spätestens die Sms Deines Mannes so wütend gemacht hätte, dass ich ihm zum Teufel gejagt hätte, trotz allem, was euch bis dahin verbunden hat. Denn es zeugt nicht gerade von inniger Liebe oder einer Basis für ein langes gemeinsames Leben. Sollst Du jetzt jedes Mal Angst haben, wenn er eine andere Frau charmant findet? Ich kann Dir (leider aus eigener Erfahrung) nur sagen: wer ein Mal fremdgeht, der geht immer fremd. (Es soll ja Ausnahmen geben, aber die schreiben glaube ich nicht solch dämliche Sms) Es dauert ziemlich lange, bis man nach so einem Vertrauensbruch anfängt, wieder zu vertrauen, bis die Zweifel und das Gedankenkreisen aufhören. Ich bin mir sicher, dass er sich anstrengen und bemühen wird, wieder Deine Gunst zu erlangen, jedoch wird es einen Punkt geben, an dem das aufhört und zwar, wenn ER damit abgeschlossen hat. Das wird aber nicht der Punkt sein, an dem DU damit abgeschlossen hast und so etwas belastet einen sehr. Du musst Dich daher fragen: willst Du das? Liebst Du ihn so sehr, dass Du ihm das verzeihen könntest? Oder denkst Du dabei nur an euer gemeinsames Kind? Letzteres sollte niemals der Grund sein! Ich will nicht sagen, dass jeder Mensch gleich ist, also nicht jeder Fremdgeher dem anderen gleicht. Wenn bei einem die Beziehung danach zerbrochen ist, heißt es nicht, dass es bei einem anderen nicht wieder funktionieren kann. Ich kann Dir aber sagen, dass es ein langer Prozess ist, der sehr weh tut und seelisch belastet und man unter Umständen anfängt, an sich selber zu zweifeln, weil man in harmlose Dinge mehr hineininterpretiert. Mein Tipp ist daher, hab erstmal genug Abstand (d.h. auch, schalt Dein Handy aus, schalte jeglichen Kontakt zu ihm aus, auch über Freunde usw) und denke in Ruhe nach, werde Dir Deiner Gefühle in Ruhe bewusst. Erst danach würde ich mich mit ihm an einem Tisch setzen und mit ihm reden, denn wenn Du das für Dich gefestigt hast, bist Du auch schwerer zu beeinflussen. Wenn Du zum Entschluss kommst, dass die Liebe zu ihm so groß ist, dann versucht es wieder miteinander, geht zu einer Paartherapie oder so. Wenn nicht, dann lass ihn -trotz Ehe und Kind- fallen! Du bist noch so jung, das Leben ist nicht vorbei! Du hast ein Baby, auf das Du Dich freuen kannst und das Dich brauchen wird. Außerdem beeinträchtigt eine seelische Belastung auch Deine Schwangerschaft! Von daher tue das, was DIR gut tut! Und nicht, was vernünftig ist oder was andere von Dir erwarten!

Viel Glück und liebe Grüße,

Lissy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabseachen
25.06.2012, 22:05

Wow, also ich finde das ist hier ganz klar die BESTE ANTWORT !"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Überleg Dir, ob Du Dich trennst. Wenn es jezt schon so los geht, wird es nur noch schlimmer. Der Mann hat keinen Charakter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh mann das ist eine sch..ß situation wozumal du auch noch schwanger bist klar als ausnstehende lässt sich jetzt leicht sagenlass dich sofort scheidenaber man steckt eben nicht selber in der situation...Ich selber muss dir sagen mir ist das auch schon passiert und zwar ist er mir mit meiner schwester fremdgegangen...im hat es auch soo leid getan aber ich habe ihn geliebt und hab ihm verziehen...das ende des liedes war das er mich dann doch für meine schwester verlassen hat..ja das hatte ich dann davon....ich selber würde sagen lass dich scheiden denn es wird immer wieder passieren aber das ist wie gessagt meine meinung im endeffekt musst du selber wissen was du tust und eigentlich kann dir da keiner so rictig helfen....ich wünsche dir aber trotzdem viel glück für dich und dein baby.....und denke daran im endeffekt musst du al erstes an dein baby und dich denken...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin von natur aus jemand, der menschen verzeihen kann und einen neuanfang wagen würde. aber es tut mir leid zu sagen, dass ich glaube, dass das bei euch keinen sinn macht. er hat dich nach nur ein monat ehe und im schwangeren zustand mit deiner besten freundin betrogen. schlimmer kann man es nicht machen. trenn dich lieber jetzt von ihm, als später, wenn du evtl.weitere kinder von ihm haben solltest. sorry, aber das ist meine ehrliche meinung! ich wünsche dir und deinem kind alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollten sich erst etwas beruhigen, vielleicht, wenn das möglich ist, eine Woche lang keinen Kontakt mit Ihrem Mann aufnehmen und dann eine Entscheidung treffen, ob Sie mit oder ohne Ihren Mann die Zukunft von Ihrem Kind gestalten wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir die Frage stellen ob du in der Lage bist ihm das zu verzeihen, ich persönlich wär es nicht und schon garnicht nach dieser SMS.

Was auch immer du jetzt tust, denk in Ruhe darüber nach, aber stelle sicher dass die Entscheidung nicht nur die beste für dich sondern auch für dein Baby ist :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder macht einen Fehler! Verurteilen würde ich deine Freundin als aller erstes denn sie wusste über alles Bescheid! Männer Denken halt mal etwas anders,ich möchte ihn nicht in Schutz nehmen es ist aber Fakt! Gib ihm in einem Ehrlichen Gespräch eine Chance und Konfrontiere Ihn mit den Tatsachen d.h.Pistole auf die Brust! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde er hat schon einen schei***** Charakter. Wenn ihr wieder zusammen kommt würde er es bestimmt wieder machen. Ob du das Kind noch haben willst ist deine Entscheidung das kann niemand für dich entscheiden. Deine Schwester kann nur für oder dagegen erörtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meine Güte - der eigene Mann und die (nunmehr vormals) beste Freundin - da hast Du natürlich die volle Packung erwischt. Wer so einen Vertrauensbruch begeht wie diese beiden, der wird sich nicht bessern. Trenn Dich von beiden, und zwar möglichst schnell, damit Du später, wenn die Entbindung näher rückt, emotional nicht mehr so aufgewühlt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre ich in der Situation, würde ich beide (Mann und Freundin) in den Wind schießen.

Und "Tut mir leid" ist ja wohl das letzte .. und danna uch noch als SMS ... bäh, das würd mich noch sauerer machen.

Natürlich ist es aber deine Entscheidung, das mußt du für dich alleine entscheiden, ob du es ihm verzeihen kannst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urbanessa
16.01.2011, 00:13

"Und "Tut mir leid" ist ja wohl das letzte"

Sehe ich auch so.

Ich hatte vor vielen, vielen Jahren mal meinen damaligen Freund, der 150 km weit weg wohnte, mit seiner Nachbarin im Bett erwischt. Hab' mich wortlos umgedreht und bin raus, zum Auto und war fest entschlossen, keine überhastete Entscheidung zu fällen, da kommt er halb angezogen auf mich zugerannt und sagt "Schatz, es ist nicht das, wonach es aussieht". Bis dahin war ich die Ruhe selbst, aber nach diesem Spruch hab' ich ihm im Affekt eine geschallert (das einzige Mal, dass ich jemals gegen irgendjemanden die Hand erhoben habe) und habe Schluss gemacht. Schlimm genug, dass er mich mit seiner Nachbarin hintergeht, aber ich lass mich nicht auch noch für dumm verkaufen. Ohne den bekloppten Spruch hätte ich eine Fortsetzung der Beziehung erwogen, aber mit dem Spruch war die Sache für mich gelaufen, denn damit hatte er die Respektlosigkeit mir gegenüber zementiert.

0

das ist der absolute obergau!! -- freundin und mann -- mann oh mann -- das tut weh -- aber du bist zwar die betrogene aber dennoch auch die starke, die aufrechte. charakterlich sind die beiden offensichtlich deiner freundschaft und deiner liebe und zuneigung nicht wert. die sms nummer gibt der sache eigentlich den rest und lässt dir nicht mehr allzuviel spielraum, ausser du kannst eine buddhistische übung des verzeihens durchstehen. aber warum solltest du?? das war ja kein seitensprung, es war eine demontage deiner zuneigung und liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Schnellschüsse!

stell dich darauf ein, dass du ihn verlassen MUSST, denn es wird ihm wieder "passieren".

nimm dir eine eigene wohnung, zieh dort mit deinem kind ein, lass ihn zahlen und warte bis einer kommt, der dich und dein kind so mag wie ihr seid. treib dieses "spiel" so weit, dass ER die scheidung einreicht.


wenn ich rechne, dann warst du schwanger BEVOR ihr geheiratet habt. hoffe das war nicht der grund zu heiraten???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miiaa89
16.01.2011, 13:49

Nein, auf keinen Fall. Danke für die antwort.

0

schlaf mal drüber.Lass es Dir die nächsten Tage gut gehn.(sagt man so einfach, ich weiss) versuchs wenigsten.Mach Händy aus. Lass Dein Man da, wo Er ist,renn Ihm nicht nach.(Der wird schon auftauchen, da brauchst Dir keine gedanken zu machen)Wenn Er dann mal aufkreuzt, redet miteinader. Reden nicht streiten!

Ihr werdet in 6 Monaten ne Familie! Halltet zusammen wie ne Familie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich jetz tun?

Mit deiner Schwester reden.

Mit anderen Freundinnen reden.

Falls du gut mit ihnen klarkommst, mit deiner Mutter oder deiner Großmutter reden, sofern sie noch leben.

Heulen, schimpfen, fluchen sollst du.

-> Alles, was dir hilft, mit der Situation umzugehen, sollst du tun.

Was du nicht tun sollst: Sofort sagen, dass es endgültig aus ist. Aber auch nicht sofort sagen, dass du ihm verzeihst. Schnellschüsse bringen niemanden weiter.

Lass es sacken, ein paar Tage lang. Dann siehst du klarer und triffst Entscheidungen, die du nicht zehn Minuten später bereust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silberdistel50
15.01.2011, 23:48

SUPER ANTWORT! DH

-

0
Kommentar von wotan38
06.06.2012, 12:04

Dein Rat erspart mir das Schreiben, hätte auch von mir sein können. Dafür jedenfalls einen Daumen hoch.

0

Bei was hast du deinen Mann erwischt??? Beim Küssen, Karten spielen, Sex? Bei letzterem würde ich auf jeden Fall mit beiden nichts mehr zu tun haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miiaa89
16.01.2011, 17:52

Beim Sex....

0

Lass ihn sitzen, sonst macht er es immer und immer wieder und denkt du machst nichts dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich hätte den Kerl vermutlich krankenhausreif geschlagen oder mich alternativ scheiden lassen. Im Bestfall beides. Was soll man noch mit so jemandem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh oh das ist echt mies , Du tust mir wircklich sehr Leid und dann die SMS , , vor allem so kurz nach der Eheschließung, schieß ihn ab , wer es am Anfang schon macht wird es weiter so treiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ALSO DAS WAR ECHT DUMM VON DEINEM MANN. ALSO ICH WÜRDE DIR EMPLEHLEN;DAS DU MAL MIT IHM REDEST.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achsoistdas
16.01.2011, 00:01

was will man den in so einer Situation sagen ??? oh schatzi, du böser bub. Wieso machst den sowas und läßt dich auch noch dabei erwischen. Stell dich das nächste mal nicht so DOOF an !! Den würd ich ohrf.... den lümmel !!

0

zu früh geheiratet? Mach´s wie Madonna!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?