Mein Mann hat mich belogen, bestreitet es aber! Was soll ich tun?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

versteh bitte nicht falsch was ich jetzt schreibe....

natürlich ist sein verhalten nicht richtig und für dich auch nicht akzeptabel.

aber du darfst auch nicht überreagieren. das du klarheit willst ist verständlich...aber der satz..wie komm ich ihm auf die schliche usw....zeigt das du überziehst.

am besten ist es wirklich einfach abzuwarten bis sich jeder beruhigt. in der momentanen situation kann kein gespräch fruchten. du hast einen verdacht und egal was er dir erzählen wird, wirst du ihm nicht glauben bis er das erzählt was dir an "wahrheit" gefällt.

es gibt hundert andere möglichkeiten als das an das du denkst.wir männer sind auch nicht so einfach gestrickt wie es oft den anschein hat.

angenommen nur....er hat dir erzählt wie "böse" seine ex war...und jetzt hat er aus irgendeinem grund mit ihr telefoniert und das verhältnis hat sich seit der trennung gebessert. dann wird ihm das möglicherweise unangenehm sein. noch dazu wenn er dir möglicherweise erzählt hat er hätte keinen kontakt zu ihr.

aber das bedeutet noch lange nicht das da etwas "läuft".

meine ex war auch so.....egal was ich in manchen "verdächtigen" situationen gesagt habe. ihre standardantwort war...."ich möchte die wahrheit wissen". es gab aber keine "wahrheit" als die , die ich ihr erzählt habe. im endeffekt war das so belastend (für beide seiten) das sie jetzt eben meine EX ist.

das wird schon wieder....

alles liebe

und noch etwas...unterlasse es sein handy auszuspionieren. der schuß kann leicht nach hinten losgehen. stell dir vor es ist alles harmlos...und er kommt dir dahinter. dann kann ich nur sagen "wunderbar". denn dann ist möglicherweise wirklich alles vorbei.

ich würd es mir schon aus prinzip nicht gefallen lassen wenn jemand mein handy ausspioniert.

eine beziehung beruht nun mal aus vertrauen. und in dem fall trifft das sprichwort "vertrauen ist gut, kontrolle ist besser" sicher nicht zu.

0

tut mir leid, aber wenn sich mein partner mir gegenüber so verhalten würde wie du, würde ich ihn vor die tür setzen. an sein handy gehen, wenn er den anruf nicht annehmen will, geht gar nicht. kein wunder, dass er dir das handy aus der hand reisst. das würde ich auch dann machen, wenn ich wüßte, dass jemand harmloses dran ist. einfach weil das in die privatsphäre eindringt und zeigt, dass keinerlei vertrauen da ist. ihr seid partner, dein mann ist nicht dein gefangener und du nicht sein wärter. wenn du vorher schon mal so reagiert hast, dann ist sein theater auch zu verstehen. wie kann er offen zu dir sein, wenn er mit einer heftigen eifersuchtsszene rechnen muss. hör auf, von deinem partner beweise und "die wahrheit" zu fordern. das lässt der sich nicht lange gefallen. an deiner stelle würde ich mich entschuldigen, dass ich überreagiert habe, das sich eifersüchtig gewesen und angst um die beziehung gehabt hätte; dass ich aber weiß, dass ich vertrauen haben kann. wenn dein mann das (irgendwann) glaubt, dann wird er dir auch erzählen, dass seine ex angerufen hat und was sie wollte. dafür gibts ja auch harmlose erklärungen. viele leute verstehen sich mit ihren ex-partnern gut, ohne dass das etwas mit ihrer aktuellen beziehung zu tun hätte.

Hm....also in Deiner Situation hilft nur aufmerksames beobachten. Ich denke mal nicht das Dein Mann Dir ehrlich antworten wird, wenn Du es mit reden versuchst. Lass ihn vielleicht mal von Freunden überwachen, und überprüfe mal seinen Einzelverbindungsnachweis. Wenn es alles nichts hilft, probeire es mit Privatdetektiv. Hört sich zwar klischeehaft an, manchmal hilft es aber wirklich.

Was möchtest Du wissen?