Mein Mann fährt schon wieder betrunken mit dem Auto. Was soll ich denn machen?

16 Antworten

Dein Mann ist ein sog. Epsilon-Trinker, ugs. auch "Quartalsäufer" genannt.

Er ist zwar (noch) nicht alkoholsüchtig, aber definitiv alkoholkrank und sollte dringend eine Therapie machen.

Wenn du sein Verhalten tolerierst, unterstützt du ihn nur noch. Sollte er in diesem Zustand einen Unfall bauen, dann wirst du dir ewig deswegen Vorwürfe machen.

Pack deine Koffer und zieh aus. Und ruf die Polizei an, die sollen mit einem Alkomaten auf ihn warten...

Wenn er deswegen seinen Job verliert, dann ist das sein Problem - aber es ist immer noch besser, als nur abzuwarten, bis Unschuldige wegen seiner Verantwortungslosigkeit zu Schaden kommen! 

Offensichtlich ist sich Dein Mann über die Konsequenzen nicht klar.

Es ist ihm wohl egal, dass er sich selbst und andere hochgradig gefährdet, wenn er stark alkoholisiert mit dem Auto fährt.

Weiß er, dass er seines Lebens nicht mehr froh wird, wenn er in diesem Zustand einen Unfall verursacht und Personen zu Schaden kommen?

Vielleicht sagst Du ihm, dass Du, wenn das wieder passiert, die Polizei benachritigst und er dann erst einmal seinen Führerschein für eine Weile los ist.

Lieber einen Streit riskieren, als zuzulassen, dass u. U. Euer Leben ruiniert wird, wenn tatsächlich etwas Schlimmes passiert!

Letztendlich bringt er sich und alle anderen in Gefahr wenn er so fährt, wernn er um 6 noch richtig "gesoffen" um 9 Uhr los fährt und 100km fährt dan wird er bei Ankunft evtl noch genug Alkohol im Blut haben damit der Führerschein weg ist.

Der Drastischste Weg wär die Polizei anzurufen und sagen du kannst deinen Mann nicht von ab bringen und sie sollen kommen dan warten die bei dir bis er kommt und machen nen Alkohol test.

Das das einen Streit gibt ist klar aber wenn der Führerschein mal weg ist wegen dem Alkohol dan ist das ne Konsequenz die er direkt spürt und nicht erst wenn er jemanden verletzt oder gar getötet hat.

Aber letztendlich deine Entscheidung...

Mein Freund fährt immer betrunken Auto und ich kann ihn davon nicht abhalten, Polizei einen Hinweis geben?

Mein Freund fährt an den Wochenenden, auch wenn er richtig betrunken ist immer mit dem Auto nach Hause. Ich steige schon nicht mehr ein, aber er bringt andere Freunde noch nach Hause. Egal wie betrunken er ist, ich denke irgendwann wird etwas passieren und ich kann ihn nicht davon abbringen, was soll ich tun ? Soll ich der Polizei einen anonymen Hinweis geben, damit er aus der Sache lernt ?

...zur Frage

Anderweitig verliebt trotz Ehemann?;(?

Ich habe mein Anliegen mal als Screenshot aus einem anderen Forum hinzugefügt. Es war zu viel, es hier nochmal zu schreiben.

Hoffe, auf euren Rat!

Lg
Coro

...zur Frage

Vater ständig betrunken...was tun?

Mein Vater hockt zu Hause ständig nur rum, meist liegt er morgens auf der Couch und ist noch betrunken. Da ich zum Kegeln nur mit dem Auto komme da wir auf dem Land leben kann er mich oft nicht fahren. Er will also nicht mit Alk am Steuer durchfahren. Was kann ich tun?

...zur Frage

Gastschwester besoffen nach Hause gekommen, was mache ich?

Meine Gastschwester (bin. ein jahr in amerika) ist gerade sehr betrunken nach Hause gekommen. Habe ihr dann ins Bett geholfen, sie dort richtig und sicher hingelegt und ihr einen Eimer hingestellt, da sie meinte sie will sich übergeben. Bin dann in die Küche gegangen für ein Glas wasser und als ich wiederkam war sie schon am schlafen. Atmung hab ich überprüft, also Leben tut sie noch und übergeben hat sie sich auch noch nicht. Habe so alle 5 Minuten nach ihr geguckt. Sie schläft und atmet aber mache mir halt ein bisschen Sorgen, da sie noch nie SO betrunken war. Es ist jetzt 1 Uhr und ich will schlafen gehen, kann ich in Ruhe ins Bett? danke

...zur Frage

Mann fährt immer wieder betrunken. Was tun?

Mein Mann fährt immer wieder betrunken Auto. Immer wieder gibt es Diskussionen. Er lügt mich auch an... jemand hätte ihn nach Hause gefahren, was aber nicht stimmt. Alkoholiker ist er sicher nicht. Wie soll ich ihm begreiflich machen, dass ich das nicht akzeptiere? Was kann ich tun, um ihn wach zu rütteln?

...zur Frage

Habe ich zu viel über mein Sexleben preisgegeben?

Hallo Leute,

ich schreibe hier, weil ich es sonst niemandem erzählen kann...

Ich (30) bin glücklich verheiratet, und habe eine sehr coole Beziehung. Mein Mann und ich lassen unsere Freiheiten und keiner hat ein Problem mit. Ich nutze die Freiheiten auch sehr gerne aus :-). Wir haben es niemandem erzählt, da es doch viel zu intim und privat ist. Mann Mann weiß aber über alles Bescheid.

Am Wochenende war ich mit meinen besten Freundinnen feiern und viel zu viel getrunken... Ich habe den zwei alles erzählt! Über meine Beziehung, Ehe, was ich so manchmal mache... einfach viel zu viel... dass ich die Freiheiten ausnutze, mein Mann aber nicht.. einfach alles! Außerdem...habe ich mit einem Typen rumgemacht...und die haben es gesehen...!!!!

Jetzt fühle ich mich sehr sehr schlecht... gegenüber meinem Mann, weil ich ihn so blöd dargestellt habe. und auch gegenüber meinen Freundinnen... was denken sie jetzt von mir?? Möchte mich am liebsten verstecken und nie wieder rausgehen... aber die sind meine beste Freundinnen... was denken sie jetzt von mir..?

Was denkt ihr??

Danke euch!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?