Mein malteser isst nicht vom Teller nur sehr selten wenn ich es ihm mit der Hand gebe warum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

warum?

weil der Hund in einer für ihn fremden Umgebung ist und sich erst mal ein-u. umgewönen muß. Die Umgewöhnungsphase dauert meist länger als nur 3 Tage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als unsere “Vierpfotenhündin“ zu uns kam hat sie in den ersten Tagen nur nachts gefressen und bis sie etwas aus der Hand annahm dauerte es Wochen weil sie sich nicht getraut hat.

Dein Hund hat sich noch gar nicht bei Euch eingelebt und ist wahrscheinlich noch sehr unsicher. Gebt ihm die Zeit die er braucht.

Er wird nicht verhungern.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit das er krank ist. Dann solltest Du mit ihm zum Tierarzt gehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Hund hat Stress, das legt sich wieder wenn er sich sicher fühlt. Gerade beim Fressen sind Tiere wehrlos und angreifbar. Dein Hund zeigt natürliches Verhalten.

Lasst ihn die ersten 3 Wochen nie allein, auch nicht für 5 Minuten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal er muss sich eingewöhnen. In den ersten Tagen hat meine Hündin ihr essen immer aus dem Napf genommen und nur auf dem Boden gegessen. Manchmal hat sie auch Handstand gemacht. Das ist so süss! Aber nach der Eingewöhnung hat sie normal aus dem Napf gegessen. Das braucht Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wär's mit nem napf. Hinstellen, nach 10 minuten wegnehmen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?