Mein MacBook Pro nutzt das von meiner FritzBox zur Verfügung gestellte 5 GHz-Funknetz nicht. Liegt das an der Mac-Adresse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mein MB liegt daheim und da bin ich erst wieder nächste Woche ;) 

du kannst es aber selbst probieren: Vorraussetzung ist allerdings wie schon geschrieben, das 2,4 und 5GHz verschiedene SSID haben

das Problem kommt wahrscheinlich daher, das üblicherweise das 2,4GHz die bessere Signalstärke hat und daher das MB automatisch damit verbindet, zumindest bei mir

versuche mal folgendes: in der Netzwerkliste schieb das 5Gz ganz nach oben als Erstes, sollte dann eigentlich bevorzugt werden, dann brauchst du theoretisch nicht jedesmal das 2,4GHz trennen und manuell mit dem 5GHz verbinden

wenn du das 2,4GHz-Profil löscht und nur das 5GHz-Profil vorhanden ist, dann kann dein MB sowieso nur mit 5GHz verbinden

mit "Basis" ist in diesem Fall deine Fritte gemeint, wenn hier der MAC-Filter aktiviert ist, dann können nur zugelassene/eingetragene Geräte mit deinem WLAN verbinden, am besten den MAC-Filter komplett deaktivieren, nennt sich meist "Alle neuen WLAN-geräte zulassen" je nach deinem Modell

Anleitung findest hier in der Wissensdatenbank: http://avm.de/service/


Danke für die flotte Antwort. Allerdings ist in meiner Fritzbox keine Einschränkung eingetragen - alle neuen Geräte sind zugelassen.
Was könnte es denn noch sein?

0
@Yoolaa

mit 2,4GHz WLAN kannst du dich mit der Fritte verbinden  ?

die 5GHz SSID wird dir im MB angezeigt und du wirst auch aufgefordert den Schlüssel einzugeben, und was passiert dann ?

5GHz hat eine andere SSID als 2,4GHz auf der Fritte und das 2,4GHz Profil hast du gelöscht am MB, nicht das es immer automatisch mit 2,4GHz verbinden will

0
@netzy

Ich habe das mit dem Profil noch nicht ganz heraus...

Merkwürdigerweise, loggt sich mein MBP gerade (wie auch zuvor schon ein paar Male in den FritzBox-Browser-Einstellungen gesehen) mal wieder ins 5 GHz-Netz ein. Wo in den Einstellungen finde ich es denn, dass ich zwei Profile habe? Bisher habe ich nur noch ein Gast-W-LAN, welches eine eigene Kennung/Passwort hat.

Kollidiert Dein Vorschlag mit dem eigenen Profil nicht damit, dass ich zwischen 5 GHz-Netz und 2,4 GHz-Netz eine Kommunikationsmöglichkeit brauche? Immerhin hängt der Wifi-Drucker per 2,4 GHz mit dran... Wenn ich diesen mit allen 5GHz-Geräten ansteuern will, müssen sich die Geräte doch alle im gleichen W-LAN-Netz befinden?!

0
@Yoolaa

jedes Mal wenn du irgendwo mit einem WLAN verbindest, wird diese Verbindung standardmäßig gespeichert, in einem sogenannten WLAN-"Profil", damit du beim nächsten Mal automatisch verbunden wirst, mit der Zeit sammeln sich dann einige solcher Profile an

jedes dieser Profile kannst du aber auch löschen in den Netzwerkeinstellungen, auch kannst du hier dein bevorzugtes Netz einstellen, z.B: eben 5GHz http://techfrage.de/question/7249/mac-wlan-aus-der-liste-dauerhaft-entfernen/

wenn du mit deinen beiden schon mal verbunden warst, dann hast du mindestens zwei gespeicherte Profile, erkennst du an den verschiedenen SSID die du hoffentlich hast

zwischen den beiden Frequenzbändern gibt es keine direkte Kommunikation über WLAN, dies passiert intern in deiner Fritte, egal ob du per Kabel oder 2,4GHz bzw. 5GHz verbunden bist, die Datenpakete finden schon den richtigen Weg ;)

auch druckst du normal nicht direkt auf deinem Router, jedes deiner Geräte ist per Kabel oder WLAN mit deiner Fritte verbunden, wie auch der Drucker, die Fritte ist sozusagen deine Zentrale, die ankommende Druckaufträge, egal woher, an den Drucker weiterleitet

0
@netzy

Leider kann ich unter dem Reiter Wifi lediglich auf die Liste der gespeicherten Netzwerke gehen, einzelne löschen, bzw. deren Reihenfolge verändern. Auf die Eigenschaften dieser Netzwerke komme ich hier nicht.

Es gäbe dann noch folgende Reiter:

TCP/IP, DNS, 802.1X, Proxies, Hardware

Gibt es zu den Eigenschaften eines Netzwerkes noch einen anderen Weg?

Danke für Deine genauen Ausführungen!

0

Was möchtest Du wissen?