Mein Lötkopf also die Spitze nimmt keinen Zimm mehr auf...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zinn und nicht Zimm.

Lötspitze reinigen und Elektonik-Lot mit Flussmittel als Seele verwenden. Zum Reinigen den nassen Schwamm verwenden, der bei jedem Lötkolben dabei ist. Lötkolben nur zum Löten verwenden, nichts damit schmelzen (Heisskleber). Evtl. neue Lötspitze kaufen.

Commodore64 22.10.2012, 19:45

Völlig Korrekt, DH!

0

saubermachen mit feile oder drahtbürste,noch besser ist salmiakstein

Commodore64 22.10.2012, 19:44

ARGH!!! Die meisten Feinlötspitzen sind sogenannte "Daquerlötspitzen" mit einer hauchdünnen Schutzschicht die verhindert, dass sich der Kupferkern im Zinn auflöst.,

Drahtbürste und Feile darf man da nicht anwenden, sonst geht die Spitze ganz schnell kaputt und die Lötstellen werden mit Kupfer "vergiftet" und neigen zum brechen weil diese Legierung zu hart ist.

0
wollyuno 22.10.2012, 19:54
@Commodore64

hab ich nicht und kommt mir nicht ins haus,ich bin noch mit alter technik vertraut,mein kleinster lötkolben der für feine sachen genommen wird hat 30 watt mit verzinnter kupferspitze und die großen sowieso.wie in dem fall bleibt halt nur neuen einsatz kaufen

1

Auch n heißem Zustand über einen nassen Schwamm ziehen, hilft manchmal schon... ansonsten alles was wollyuno schon geschrieben hat.

Commodore64 22.10.2012, 19:46

Schwamm ja, auch nasses Küchenpapier oder Schwammtuch ist geeignet solange richtig naß.

Feile und Drahtbürste nur bei Lötkolben um dicke Drähte zusammen zu lösten oder Dachrinnen zu flicken, Feinlötspitzen für Elektronik haben eine Schutzschicht die man nicht ab machen darf. Wäre so sinnvoll wie Teflonpfannen mit Stahlwolle zu reinigen!

0
Commodore64 22.10.2012, 19:46

Schwamm ja, auch nasses Küchenpapier oder Schwammtuch ist geeignet solange richtig naß.

Feile und Drahtbürste nur bei Lötkolben um dicke Drähte zusammen zu lösten oder Dachrinnen zu flicken, Feinlötspitzen für Elektronik haben eine Schutzschicht die man nicht ab machen darf. Wäre so sinnvoll wie Teflonpfannen mit Stahlwolle zu reinigen!

0

Was möchtest Du wissen?