Mein Lehrer meinte dass Tuberkulose eine starke Krankheit im Zweiten Weltkrieg war und ich wollte fragen wieso?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was meinst du mit "wieso"?

Die Krankheit war weit verbreitet. Es sind viele an ihr gestorben. Die Menschen waren geschwächt durch Krieg und Hunger und haben sich noch leichter angesteckt als heutzutage wegen ihrer geschwächten Körperabwehr. Die medizinische Versorgung war auch oft unzureichend.

Auch heute noch ist die Tuberkulose sowohl eine gefährliche als auch eine ansteckende Krankheit.

Was nun meinst du mit der kurzen und unpräzisen Frage "wieso?" ?

Wieso sagt dein Lehrer das?

Wieso war die Krankheit "stark"? Meintest du nicht vielleicht "stark verbreitet"?

Gib dir nächstes Mal bitte ein wenig mehr Mühe mit deinen Fragen, danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
04.02.2016, 08:47

@ LikeAMelon:

landregen hat es auf den Punkt gebracht.

Meine Mutter starb vor einigen Jahren letztendlich an den Spätfolgen der Tuberkulose, an der sie als Kind während des Krieges erkrankt war. Zeitlebens litt sie teilweise unter Beschwerden, die auf die Erkrankung zurückzufûhren waren. 

1

Tuberkulose ist auch heute noch eine schwere Erkrankung, allerdings gibt es mittlerweile gute Behandlungsmöglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?