Mein Lebenspartner und ich werden im kommenden Jahr heiraten! Ich habe war mit dem Vater meiner Tochter 2 x verheiratet - muss ich das angeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst die für eine Hochzeit benötigten Papiere dem Standesamt  vorlegen.

Deutsche Staatsbürger

Gültiger Personalausweis oder Reisepass

aktuelle Aufenthaltsbescheinigung mit Angabe des Famileinstandes (erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Wohnortes)

Beglaubigte Abschrift des Familienbuches (nicht mit dem im Besitz

der Familie befindlichen Familienstammbuch zu verwechseln) oder

Abstammungsurkunde der Eltern beider Partner oder Geburtsurkunde

(erhältlich beim Standesamt des Geburtsortes)

Wenn diese Ehe nicht die erste Ehe ist

Beglaubigte Abschrift oder Auszug aus dem Eheregister der

vorangegangenen Ehen beziehungsweise frühere Heiratsurkunden und

rechtskräftige Scheidungsurteile

Für Personen mit ausländischer Staatangehörigkeit wird darüber

hinaus eine Anerkennung des Scheidungsurteils aus dem Heimatland

benötigt. Ist dagegen die Scheidung im Ausland durchgeführt worden,

sollte man sich beim Standesamt nach den notwendigen Dokumenten

erkundigen

l

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja!

Aber ein Gespräch mit dem zukünftigen Ehepartner, sollte schon vorher stattfinden. Wobei alle amtlich beglaubigte Verbindungen zur Sprache kommen sollten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich wird nach Scheidungen gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr das aufgebot bestellt, wirst du das erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?