Mein leben ist unnötig ich brauche Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jugendamt, profamilia, Caritas... Alles Anlaufstellen für solche Fälle, wo Dir ganz sicher schnell geholfen wird. Du kannst auch selber den Wunsch äußern, dass du zb in ein Heim gehst oder mir 16 dann in ein betreutes wohnen mit anderen Jugendlichen.
Auf jeden Fall musst du tätig werden, denn niemand, auch nicht deine Mutter, hat das Recht so mit Dir umzugehen.
Kennst du die Mama von deinem Freund? Erzähle es vielleicht auch ihr und vor allem deinem Freund. Manchmal hilft es wenn du solche Schritte nicht allein tun musst und jemanden auf deiner Seite hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Beleid, ich würde dir empfehlen zum Jugendamt zu gehen und die ganze Situation zu schildern einfach alles sei nicht schüchtern und sag ihn wie du dich in der Situation fühlst usw die werden dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten dir Hilfe beim Jugendamt zu holen. Es gibt keinen Grund, warum du dich da durchquälen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube dass eine Psychotherapie in solchen Fällen auch sehr gut helfen kann.

Ich hatte selbst eine Zeit lang Suizidgedanken. War bei einer sehr guten Psychotherapeutin und mittlerweile gehts mir wieder gut. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Jugendamt, die werden dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendamt
Aber zum fragetitel : Jedes Leben ist unnötig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?