Mein Leben ist ein TRümmerhaufen. Was tun?

3 Antworten

In therapie oder in ein frauenaus mit dem kind gehen nicht weil er dich als"Geisteiskrank" bezeichnet hat sondern weil du da gut aufgehoben bist mit deinem kind dir geholfen wird mit wohnung in Therapie wirst du lernen damit klar zu kommen wie dein leben jetzt es zu aktzeptieren und ein neues aufzubauen . In solchen einrichtungen findet man vielleicht auch gute Freunde oder einen Parnter :) Hab ich alles schon durch :) du packst das und falls du das nicht in erwägung ziehst dringend wohnung suchen und ablebken unter leite gehen lg

Du kannst erstmal Hilfe vom Frauenhaus bekommen. Die können dir kurzfristig  eine Unterkunft anbieten und dich auch weiterhin unterstützen.

Nur zu deinem Freund solltest du nicht zurück gehen.

hab ich angerufen ....im frauenhaus ging eine ausländerin ran und meinte : We are full

0

Wenden Sie sich an ein Frauenhaus in Ihrer Gegend. Dort wird man Ihnen weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?