Mein Laserponter / 50mw (grüner Laser) leutet nurnoch (trotz voller baterien) ganz schwach und......

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das verändert alles. Die LD und der Treiber sind in Ordnung. Bei grünen Lasern wird ein Kristall verwendet, da die LD nicht gleich grünes Laserlicht produziert. Dieser wandelt dann das Nicht sichbare Licht in grünes um ( was alchemist2 bereits angesprochen hat). Der Kristall zur umwandlung könnte sich gelöst haben oder einen riss haben und nun wird das unsichbare (Infrarote) Licht nicht mehr umgewandelt. Es wirkt für uns nur als schwaches Rot, ist aber in wahrheit minimum genauso "hell" wie der Grüne bevor er defekt war. (Von der Leistung her) WARNUNG: NIEMALS IN DEN LASER SCHAUEN UND AUCH NICHT AUF DEN PUNKT SCHAUEN. DAS AUGE KANN SICH NICHT SCHÜTZEN GEGEN DIESES IR LICHT. ER IST NUN UM LÄNGEN GEFÄHRLICHER ALS ZUVOR. (Sorry, dass ich das so groß schreibe, aber es ist wichtig darauf hinzuweisen) Bloß es läuft halt auch wieder darauf hinaus, dass man ihn zerlegen müsste. Um den Neukauf kommst du wohl leider nicht drumherum. :) mfg Laserfan PS: Den Laser am besten nicht mehr nutzen. Die Gefahr ist nun zu groß, dass du dir die Augen ausbrennst. Der Rote Punkt hat bestimmt um die 150mw aufwärts. Also weg damit und schnell nen neuen holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht hat der Kristall einen Knacks bekommen, oder die Optik ist verrutscht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glück für mich! Ich hasse Menschen, die mit Laserpointern rumfuchteln. Neue Batterie???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MH100 18.05.2010, 21:58

ist drinne

0

Was möchtest Du wissen?