Mein Laptop startet nicht sofort

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry - aber das klingt nur bedingt nach Grafikkarten- oder nach Festplatten- oder nach Partitions-Problem. Das klingt eher nach Spannungs-Problem.

Du hast die Mainboard-Batterie heraus genommen und damit auch die Voreinstellungen in der BIOS gelöscht. Hast Du nach dem Zusammenbau diese Einstellungen kontrolliert und ggfls. korrigiert? Schau 'mal in Deine BIOS und setze dort mal als ersten Versuch zurück auf die Werkseinstellungen (set default). Sollte Dein Monitor immer noch "bummeln", dann schau 'mal, ob es eine Option ACPI (oder den Vorgänger APM) gibt. Diese sollte "enabled" sein! Evtl. gibt es noch weitere Optionen, die das Monitorverhalten beeinflussen.

Aktiviere auch 'mal Deine BIOS-Anzeige (Boot-screen = anabled) und schau 'mal, ob der Bildschirm beim Booten diese Schwarz/weiß-Infos anzeigt und dann erst "bummelt" oder ob sogar das gesamte Booten verzögert wird. Vielleicht startet Dein Lapetop einfach verspätet. Das würde auf ein Spannungs-Problem (Werkstatt-Problem) hindeuten. Du glaubst es ist der Monitor? Woher nimmst Du diese Erkenntnis?

Vielleicht hast Du tatsächlich total verkorkste Boot-Sequenzen - dann würde ich den Empfehlungen von JackW folgen und mal die Festplatte aufräumen! Dazu müsste aber - wie oben beschrieben - der Boot-Vorgang zügig starten und anschließend der Monitor für längere Zeit "abtauchen", bis dann endlich - irgend wann später ("...10-20 Minuten...") das Windows-Logo aus dem Nirvana aufsteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach über 10Minuten sagt der Minitor erst ich könnte auch mal was arbeiten. Ich würde mal sagen neuer GraKa treiber. und mach mal ne Festplattenüberprüfung (Computer --(rechte Maustaste)C:--Eigenschaften-- extras -- jetzt Prüfen )(beim nächsten start ist dann normal das er bis zu 50min braucht zu starten (einmalig) ... hast du vor dem Instalieren 32bit die Festplatte richtig Formatiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?