Mein Laptop schaltet sich nach einiger Zeit aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

das kann 2 Ursachen haben...entweder eben ein Virus, oder er überhitzt. Letzteres wäre bei den Marken MSI, Toshiba und ganz besonders bei HP oder Acer nicht ungewöhnlich.

Ich rate dir erstmal das System komplett neu aufzusetzen...also alles runter und Windows komplett neu installieren. Keine Daten draufbehalten. Wenn er dann immer noch abstützt ist es ganz sicher Überhitzung.

Kostenlose Antiviren Programme bringen sowieso nichts. 

Das beste wäre es alle deine wichtigen Dateien auf einer externen Festplatte zu speichern und deinen PC auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. 

Dauert nicht Lange, ca 30 Minuten. 

Tonygehtmitte 03.07.2017, 22:19

Malwarebytes ist nicht kostenlos, doch es gibt eine Testversion, die ist noch nicht abgelaufen. Aber es ist nur bis jetzt ein mal passiert, also vielleicht eine ganz normale Reaktion des Laptops?

0
Franke94 03.07.2017, 22:24

wieso sollten sie nichts bringen? sue entfernen zwar den virus nicht aber sie machen ihn unschädlich.

0
Franke94 03.07.2017, 22:27

ich habe auch mit IraqLobbster geschrieben. Wenn es nur einmal passiert ist, kann es eine Überhitzung gewesen sein oder ein Programm. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Sollte es sich regelmäßig wiederholen sollte das system neu installiert werden. Sollte das auch nicht helfen ist wohl die Festplatte hinüber. Dann mpsste diese getauscht werden.

0

Normalerweise schaltet eine CPU ab, wenn sie ein Hitzeproblem hat.

Lasse mal "Coretemp" zusammen mit "Prime 95 " laufen. Alles über 65 Grad ist schlecht.

Mario

Was möchtest Du wissen?