Mein Laptop hängt wegen jeder Kleinigkeit.

2 Antworten

Defragmentier mal deine Festplatte.

hat auch nicht geklappt. Im Abgesicherten Modus funktioniert das nicht, im normalen Modus hängt das schon, wenn ich defragmentieren in die Suchleiste schreiben will.

0

Defragmentierung hat den Zweck, dass die Festplattenzugriffe schneller werden. Mit dem beschriebenen Problem hat das gar nichts zu tun.

0

eine kurze Google Suche zeigt, dass es sich bei NTRedirct um Adware/Malware handelt:

http://systemexplorer.net/file-database/file/ntredirect-dll

Um den PC von derartigen Müll zu bereinigen, solltest du den PC über einen USB-Stick neu starten, damit der PC gesäubert werden kann, ohne dass das Betriebssystem geladen ist.

Wie das geht steht hier:

http://www.avira.com/de/support-for-home-knowledgebase-detail?kbid=655

Sag mal bescheid, ob das Problem damit gelöst ist. Viel Glück!

0
@m4ever

Ich weiß nicht ob es sich geändert hat. Ab und zu geht es schneller, wenn ich jedoch beginne ihn etwas mehr zu belasten fängt er wieder an wegen jeder Kleinigkeit zu hängen. Ich habe deinen Rat befolgt und habe es Schritt für Schritt genauso gemacht. Beim letzten Schritt stand " wählen sie nach dem Neustart die Usb-Startoption im BIOS-Startmenü" Der Laptop hat sich aber einfach von selbst hochgefahren und mich diesmal nicht einmal gefragt ob ich ihn "Normal starten" möchte oder in den "abgesicherten Modus" will. auf Youtube sieht es bei denen NACH dem letzten Schritt irgendwie anders aus als bei mir. Zu dem kann ich nur vermuten was das BIOS-STartmenü ist. Meine Vermutung ist halt diese Stelle, wo er mich fragt in welchem Modus ich den Laptop hochfahren möchte.

0
@Dzudemlog

Okay, ich hab es hingekriegt, aber es ist trotzdem keine Änderung vorhanden.

0
@Dzudemlog

wie lautet der genaue Modellname deines Notebooks? Wenn du googlest nach "Modellname bootoptionen" solltest du eine Anleitung finden.

Bei vielen Notebooks ist das Bios bewusst versteckt, da man damit auch viel Unfug machen kann. Normalerweise erreicht man es, indem man in den ersten Sekunden nach dem Einschalten mehrmals F1 oder ENTFERNEN drückt. Es sind aber auch andere Tastenkombinationen möglich, hängt vom Modell ab.

Wenn du von dem korrekt präparierten USB Stick startest, sollte keine Windowsladeoberfläche kommen, soweit ich mich erinnere. Der eigentliche Scanvorgang kann dann übrigens mehrere Studen dauern.

0

Was möchtest Du wissen?