Mein Laptop geht beim Herunterfahren nicht aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim installieren von Updates geht der Bildschirm normalerweise nicht aus. Probier mal folgendes. Gib in der Suche (Windows-Taste + S) Energieoptionen ein. Gehe auf "Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll", dann auf "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" und "Schnellstart aktivieren" rausnehmen.

Ebenfalls probiere: Lade diesen Treiber herunter. https://downloadcenter.intel.com/de/download/25880/Intel-Management-Engine-Software-f-r-Systeme-mit-Prozessoren-der-3-Generation-Intel-oder-h-her-

Bitte installieren. Sollte dann das System ordnungsgemäß herunterfahren, melde Dich doch bitte nochmal.

Bei meinem Laptop ist es so, dass ich ihn aufgeklappt lassen muss, bis er runtergefahren ist. Wenn ich ihn während des Runterfahrens zuklappe geht er in Standby.

Was für eine Option benutz du den? (einfach aber trozdem sleep restart shutdown?)

Updates werden normalerweise angezeigt wenn diese installiert werden.

Es kan sein das das herunter fahren länger dauert bis auch die hardware ganz unten ist. 

Wie schaltest du den sonst den Computeraus? Per Klick auf dem Gehäuse? (automatischer schlaf modus?)

Dur

Nein ganz Normal. Auf Windows Home Button und dann Herunterfahren

0

Zeigt es irgend eine Meldung an wenn du den Laptop herunterfährst? Oder schalter er ganz normal runter?

Das hat Windows 10 manchmal ansich! Einfach laufen lassen der geht dann nach ca 1 Minute aus. So ist es zumindest bei. Mir...

Ich hab schon ihn 5min Zeit gegeben um auszugehen, aber er will nicht, ich muss immer die Batterie rausmachen .

0

Was möchtest Du wissen?