Mein Laptop erkennt meinen Drucker nicht (Lexmark)!

4 Antworten

Zum Drucker sollte es eine Installations-CD geben, auf dem der Druckertreiber drauf sein müsste. Wenn die nicht da ist, musst du im Internet danach suchen (Google). Meist erkennt ein Windows-Rechner die gängigen Drucker, aber in deinem Fall wohl eher nicht. Wenn du den Drucker an den Rechner anschließt, sollte er aber zumindest melden, dass eine unbekannte Hardware angeschlossen wurde. Wenn er auch das nicht macht, geh zu Papa und sag ihm, dass er dir einen gescheiten Canon Pixma kaufen soll - kostet 100 Euro. Viel Erfolg.

Musst auf die Homepage von Lexmark gehen. Dort hat es unter Downloads viele Treiber Programme. Eines davon sollte für dich passen. Dieses herunterladen und mal auf dem Laptop speichern.

Drucker Programm (Treiber) installieren

Zu jedem Drucker wird eine CD mitgeliefert. Wenn du die nicht hast, musst auf die Internet Seite vom Drucker Hersteller gehen, und unter Downloads schauen. Dort findest du den Treiber für deine Konfiguration. Diesen fürs erste herunterladen, und speichern. (Falls für Win 7 nichts erhältlich ist, nimm den Treiber für Vista.)

Jetzt unbedingt das USB Kabel das zum Drucker führt ausziehen. Es darf am Anfang keine Verbindung zum Drucker bestehen.

So nun kannst du die CD einschieben, oder den Treiber installieren. Irgendwann kommt Drucker mit Laptop (PC) verbinden. Hier solltest du zuerst den Drucker einschalten, und erst dann das USB Kabel anschließen. Nun geduldig warten, bis Fertig stellen erscheint.

Noch ein Tipp: Bezeichne den USB- Anschluss mit etwas, damit du in Zukunft den Drucker immer hier einsteckst, und nicht jedes Mal wo anders.

Und wenn schon ein Drucker- Programm drauf ist, dieses vorher deinstallieren wird empfohlen.

Was möchtest Du wissen?