mein kumpel trifft sich oft mit einem mädchen, welches ich liebe, und beide wissen von meinen gefühlen. ich fühle mich verloren. kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey tommy114123, 

nun, viel kann man dir nicht vorschlagen, da die Karten eigentlich bereits auf den Tisch liegen:

sowohl das Mädchen, als auch dein Freund wissen von den Gefühlen, die du für das Mädchen empfindest - und dennoch lassen es sich die Beiden nicht verbieten, dass sie sich miteinander treffen, während das Mädchen mit dir nur befreundet sein möchte, sie aber für dein Freund mehr als Freundschaft zu empfinden scheint. Dass du also etwas für das Mädchen empfindest und es dich verletzt, dass das Mädchen sich für dein Freund entschieden hat, scheint weder dem Mädchen, noch dein Freund zu interessieren. Den Beiden war es wichtig, dass man dir klar gesagt hat, dass sich das Mädchen nur eine Freundschaften mit dir vorstellen kann und du somit aus dem Rennen geschmissen werden konntest. Nun hast du keine Chance mehr und musst lernen, wie du damit am Besten umgehen kannst. Was du aber lediglich beachten solltest, ist, dass du weder deinem Freund, noch dem Mädchen böse sein kannst. Denn Beide sind nur Menschen und können zum Teil nichts dafür, was sie füreinander empfinden - und Menschen auseinanderzuhalten, die eigentlich etwas füreinander empfinden sollte man ohnehin nicht tun, da das nur Probleme geben wird. Zumal man sich somit auch nur selbst in die Sche***e reitet. 

Aber was kannst du denn jetzt tun? 

Es wäre besser, wenn du dich von dem Mädchen und von deinem Freund etwas fernhalten würdest. So gehst du den Beiden größtenteils aus dem Weg und du kannst dich von der Enttäuschung erst einmal etwas erholen. Deshalb solltest du auch die Zeit nutzen, um zu verarbeiten, dass dein Freund und das Mädchen schon bald zusammen sein werden. Setze dich auch mit der Tatsache auseinander, dass du das zum Einen nicht verhindern kannst und zum Anderen solltest du berücksichtigen, dass sich das Mädchen immerhin für deinen Freund, und nicht für dich entschieden hat. Du solltest dich daher auch anderweitig beschäftigen, damit die Trauer/Enttäuschung dich nicht ganz zerfrisst. Du solltest dich vielleicht auch nach einem anderen Mädchen umschauen. So würdest du das Mädchen, was mit deinem Freund bald zusammen sein wird, schnell vergessen. Aber eine Sache ist besonders wichtig:

von Nichts kommt auch Nichts. Du musst dich also zum Einen zusammenreißen können und zum Anderen solltest du etwas dafür tun, damit es dir besser geht und damit du dich ablenken kannst. Wenn du das aber nicht willst/nicht kannst, dann hast du ein Problem und wirst darauf sitzen bleiben. Denn selbst der beste Ratschlag wird dir nichts bringen, wenn du nicht selbst bereit bist, um etwas zu unternehmen. Merke dir das. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Hm.. Das ist nicht schön.
Ich kenne das, leider.
Aber du kannst ihnen natürlich nicht verbieten sich zu treffen.
Wie wäre es wenn du mal ein wenig auf Abstand gehst? Mag vielleicht schwer sein und zu Beginn noch schmerzhafter, aber so könntest du versuchen über sie hinweg zu kommen und sie als eine normale Freundin zu sehen. Dann eben auch wieder Zeit mit ihnen verbringen ohne dass du dauernd verletzt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine interessante Freundschaft hast du da...

Es braucht eine gewisse Zeit um sie nur als "Freundin" zusehen, geh am besten auf Abstand und führ dir vor Augen, dass deine Gefühle niemanden von den beiden interessieren. Alles ist zu etwas gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komischen Kumpel hast du, so wie aussieht interessiert es beide nicht wie du dich fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn dein Kumpel weiß das du gefühle für sie hast und er sich trotzdem mit ihr trifft ist das kein richtiger Kumpel glaub mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toxic38
08.03.2017, 21:25

Warum soll er denn bitte kein guter Kumpel sein? Es ist dem Kumpel des Fragestellers doch gar nicht untersagt, sich mit dem gleichen Mädchen zu treffen. Zugegeben ist es etwas unmoralisch und verletzend. Aber das ist nicht mehr wichtig, sobald es um etwas geht, was gern Beide haben wollen - und hier ist es das Mädchen, was beide Jungs gern haben wollen. Also vergisst man den "Codex" und die Moral, die dahinter steckt. Hauptsache, man bekommt das, was man will. Primitiv, nicht wahr? 

0
Kommentar von aylinsweet
18.03.2017, 16:22

Wenn es meinst

0

Was möchtest Du wissen?