Mein Kumpel darf nicht bei mir übernachten. Tipps zum überreden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sieh das mal aus der Sicht Deiner Mutter. Sie möchte einfach keine fremdem Männer in der Wohnung haben. Wenn sie ins Bad muß, sitzt da schon jemand anders. Wenn sie gemütlich frühstücken will, hängt da jemand rum. Sie muß sich vernünftig anziehen, weil sie nicht halb angezogen jemandem Fremden begegnen will. Du lebst ja nicht allein in der Wohnung. Es ist für sie ein sehr ungemütliches Gefühl. Es ist ihre Wohnung und sie will sich dort wohlfühlen.

Ganz ehrlich: ich würde das meiner 14jährigen Tochter auch nicht erlauben! Deine Mutter ist sehr viel lebenserfahrener als du und wird wissen, dass Dinge passieren können, die so von niemandem geplant waren...und diese Gefahr besteht nun mal, wenn dein Freund bei dir übernachtet, auch wenn er wirklich "nur" ein Kumpel ist. Auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst!

sunnyhyde 04.03.2013, 22:28

das ist ja mal ein großer Vertrauensbeweis gegenüber deiner Tochter....

0
putzfee1 04.03.2013, 22:35
@sunnyhyde

Das kannst du sehen, wie du willst. Ich habe zu dem Thema meine eigenen Erfahrungen gemacht.

0

schon komisch das er plötzlich so bei dir übernachten will... ich hätte da auch bedenken.

Willst du in ein Geburtstag rein feiern oder wie kommt es das er (alleine) bei dir übernachten soll?? Wenn es aus Spaß ist und es nur ein Kumpel ist dann lade doch noch ein paar andere Freunde von dir ein (also Mädels) wenn ihr zu mehreren seit, dann hat deine Mutter auch nicht so große Sorgen das etwas passiert. Versuche es halt mal damit.

Meine Eltern würden das auch nicht erlauben. Ich glaube da gibt es nicht viel zu diskutieren und überreden. Ich glaub dir sogar das das nur ein Kumpel ist, aber eltern WOLLEN DAS NICHT CHECKEN!

JonnyGanzer 04.03.2013, 22:10

die frage ist, wie gut kennen die Eltern den guten Kumpel?? Also mit nicht checken ist das nicht so gemeint, ich würde eher sagen, die haben angst das bei dem die Sicherungen durchgehen können und er sich an ihr vergreift.

Also wenn dann musst du deinen Eltern den Kumpel einfach mal gut vorstellen und ihnen zeigen das er ein netter ist und wirklich nichts dummes im Kopf hat.

0
Soner9020 04.03.2013, 22:25
@JonnyGanzer

ja das war ja auch der Fall, meine Mutter hat mir es dann endlich geglaubt und meinte sie hätte da nicht so große Probleme aber mein Vater.... oha :D

0

Deine Mum hat bestimmt Gründe dafür. Frag doch mal nach. Ansonsten bleibt Nein eben Nein, ich würde auch niemanden unter der Woche übernachten lassen.

Hast du nicht in der deiner Schule Argumentation gelernt ? http://www.digitale-schule-bayern.de/dsdaten/1/701.pdf das ist eine seite wo du begründungen sammeln kannst warum dein KUMPEL übernachten soll z.b : Ich möchte das mein Kumpel bei mir übernachtet , weil ich ihn dann besser kennen lernen kann, weil.............

Sag deiner Mutter ...das die eltern ihn rausgeworfen haben und er heute bei dir übernachten muss.

Akzeptiere die Antwort deiner Mutter! Oder sage ihr, wenn dein Kumpel bei dir übernachtet, dann schläft er im Wohnzimmer!

wie alt bist du. sie hat angst, das ihr doktorspiele spielt.

wie alt bist du denn

MrsToastbrot 04.03.2013, 22:07

Ich bin erst 14 und hatte nicht vor irgend etwas 'besonderes' zu machen..

0
sunnyhyde 04.03.2013, 22:11
@MrsToastbrot

habt ihr ein Gästezimmer wo er schlafen kann? Ansonsten kann ich das nicht verstehen, denn wenn deine Eltern glauben es würde was laufen kannst du nur sagen, dass er dafür bestimmt nicht bei euch schlafen muss, da finden sich andere gelegenheiten ohne das die eltern neben an schlafen.....ich finde vertrauen ist das a und o auch zwischen eltern und kindern und daher versteh ich das nicht wirklich....bei meinem sohn schlafen auch mal mädels

0

Was möchtest Du wissen?