Mein Kopf ist voll mit Gedanken :(

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich sage Selbstmord ist keine Lösung.

Meine Mutter ist gestorben und ich mache jetzt noch immer eine schwere Zeit durch. Weißt Du, in den Situationen wo Dir Dein Leben am sinnlosesten erscheint, ist es Zeit Dir selber zu zeigen das Dein Leben wichtig ist.

Red Dir doch bei einem Freund alle Deine Sorgen von der Seele, wenn Du willst kannst Du auch zu mir kommen. Aber tue eins bitte nicht, Selbstmord. Auch wenn es für Dich im Moment nicht so scheint, Deine Familie machst Du damit unendlich traurig.

Du musst Dich zusammenreißen und Dein Leben wieder in die Hand nehmen. Noch ist nichts verloren, Du bist 15, Du kannst noch so viel in Deinem Leben verändern. ich bin mir ganz sicher, dass Du es schaffst.

Ich habs ja auch, auch wenn es mir immernoch scheiße geht, aber ich hab wieder ein wenig Spaß am Leben.

MfG NoWordsToSay

Ich wünsche Dir viel Kraft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoWordsToSay
27.03.2012, 09:07

Achso, ich bin auch erst 14 ...

0

Hi,

ich kenne dieses Problem. Man hat einfach zu viele Sachen im Kopf und versucht alles auf einmal zu erledigen. Tipp von mir: Rede mit jemanden offen über deine probleme... Mir hat es damals sehr geholfen dass ich mit meiner besten Freundin über alles reden konnte. Habe danach alles aus einem anderen Winkel gesehen und angefangen alles ruhiger anzugehen und eins nach dem anderen. Wegen den Bewerbungen: versuche jeden Tag eine nach der Schule zu schreiben. Wenn du ärger mit deiner Schwester hast, dann sag ihr dass dich das stört, ich denke sie ist alt genug um dich auch zu verstehen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. lg Bella 1818

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eine Beratungsstelle aufsuchen. Familien- oder Erziehungsberatung. Gibts überall von staatlichen (Stadt, Kreis) oder kirchlichen (Caritas) Trägern. Mußt Du mal nach googlen. Ist umsonst und absolut vertraulich. Gibt es einen Schulpsycholgen? Kannst Du mit Deinen Eltern gar nicht reden? Du solltest versuchen ihnen ruhig klar zu machen, dass Du Dich überlastet fühlst und Hilfe und Unterstützung brauchst. Vergiß das mit dem Selbstmord. Das sind alles Probleme, die zwar belasten, aber schon tausende andere Leute auch hatten. Wenn die das geschafft haben, kannst Du das auch! Kannst Dich auch einem Arzt anvertrauen. Ich wünsch Dir alles gute, pack den Tiger aus und geh Deine Probleme an, anstatt nur zu schlucken. Es wird auch wieder besser, Du kannst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und übrigens ist das Leben kein Computerspiel das man einfach so beenden kann. Statt deinem Leben könnte auch jemand anders da sein, aber du hast diese Chance bekommen. Und wenn du die beenden solltest dann, dann.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist keine Schande einen Psychologen aufzusuchen, auch wenn das alle denken. Glaub mir die können Dir helfen ! Spreche aus eigener Erfahrung..

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probier's doch mal mit Sport. Sowas wo du dich richtig auspowern kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Pubertät, da kommt man wieder raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?