Mein Konto wurde gepfändet. Wie kann ich das Geld was ich auf meinem Konto eingezahlt habe online überweisen, damit ich aus der Pfändung raus bin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo izmirlibln,

Sinn und Zweck einer Kontopfändung ist, daß der Schuldner, dessen Konto gepfändet wurde, nicht mehr ohne weiteres über das Guthaben verfügen kann. Die Bank ist verpflichtet, den im Pfändungs- und Überweisungsbeschluß ausgewiesenen Betrag an den Gläubiger abzuführen. Sobald dies geschehen ist, kannst Du über den Rest Deines Guthabens verfügen.

Freundliche Grüße

itasca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten bei deiner Bank vorbeigehen und mit deinem Berater die Sachlage klären. Bei einer Direktbank anrufen! Im Normalfall überweist die Bank bei einer Pfändung das Geld automatisch. Sie dürfen dir aber nicht alles pfänden, sondern es muss von den letzten Zahlungseingängen (Gehalt, Arbeitslosengeld, Hartz4,etc.) der Grundbetrag stehen bleiben. Einfach mal googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itasca
17.11.2016, 17:49

Hallo Dagox,

einem Schuldner darf das komplette Guthaben gepfändet werden, es sei denn, er verfügt über ein sogenanntes Pfändungsschutzkonto. Ist dies der Fall, so errechnet die Bank bei dessen Beantragung den individuellen Pfändungsfreibetrag.

Freundliche Grüße

itasca

0

Was möchtest Du wissen?