Mein Komposthaufen (ca. 3 c^m) ist, gegen meinen Willen, von Pilzmyzel verseucht. Wie gehe ich damit um ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch Pilze zersetzen Pflanzenmaterial und in jedem Kompost sind auch Pilze an der Zersetzung beteiligt.

Im Allgemeinen sind Pilze nicht schädlich, außer öfters Schimmelpilze.

Ich würde jetzt mal excht gerne wissenn, was dür Pilze auf Deinem Kompost wachsen: Bild von oben , unten, Längschnitt, Verfärbungen nach Anschnitt.

U.U. sind es sogar Speisepilze und vielleicht sind es sogar echt Champignons (z.B. Kompostchampignons) und Du hast dann da Deine kleine Pilzplantage und kannst in Zukunft einfach ernten (-:

ABER natürlich ißt man nie einen Pilz ohne genaue Bestimmung- es könnten ja auch giftige Pilze sein.

Beim Ausbringen des Kompost verteilst Du natürlich auch das Myzel, oft sterben die Pilze dann doch, weil die Bedingungen nicht mehr passen. Aber egal, ob Giftpilz oder nicht: Deinem Garten schadet es nicht Auch bei Giftpilzen kannst Du die Pflanzen daneben essen.

Aber schau mal echt die Pilze bestimmt zu bekommen, hier durch "gute Frage net", aber dann trotzdem überprüfen, vergleichen... (nach Bildern ist das oft problematisch) oder durch einen Pilzsachverständigen in Deiner Nähe.

Ich ernte in meinem einen Garten oft Pilze, aber ich kann sie erkennen /unterscheiden.

Und z.B. Kompostchamignons  (junge, knackige) würde ich geschmacklich besser bewerten, als Zuchtchampignons aus dem Supermarkt Leider ist meine eine Stelle im Garten anscheinend erloschen.

Stelle echt mal Bilder ein!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pilzmycel ist eher ein positives Zeichen. Viele Pflanzen sind auf Kooperation mit Pilzen angewiesen und wachsen dadurch besser. 

In jedem Kompost wird es Pilze geben,  die ihren Job als Destruenten / Zersetzer tun. Wegwerfen würde ich den niemals. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Pilz nicht möchtest, dann setze eben deinen Kompost öfters um und decke ihn mit einer schwarzen Folie zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Pilz gegen deinen Willen da wächst, dann ist dein wille zu schwach....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergenkrosta
28.11.2016, 10:05

sehe ich auch so :-)

0

Was möchtest Du wissen?