Mein Kollege nervt mit Nase hochziehen. Was kann ich tun?

8 Antworten

Mein Kollege im 2-er Büro hat genau dasselbe zwanghafte Verhalten. Es scheint von seinem Stresslevel und seiner Aktivität abzuhängen, wie sehr er sich dem Tick "hingibt", und von meinem Stresslevel, wie sehr ich mich davon nerven lasse. Möglicherweise wird das Verhalten durch eine chronische Störung der Atemwege begünstigt, sonst würde man es vielleicht gar nicht wahrnehmen. Taschentücher sind komplett der falsche Rat (da das sehr wahrscheinlich nicht die Ursache des Problems ist), stattdessen könnten Entspannungs- und Atemübungen evtl. helfen.

Mein Kollege rügt mich auch des öfteren, er fühlt sich durch mein Nase hochziehen (bei mir ein Tick welcher Stressbedingt ist, Nase putzen nutzt hier nix). Festzustellen ist hier aber auch, dass er der einzige ist der sich darüber beschwert. Drei andere Kollegen welche im selben Büro sitzen haben mich bisher nicht darauf angesprochen. Der Kollege welcher mich des öfteren rügt ist aber auch derjenige der seinen Aufmersamkeitslevel über das ganze Büro ausdehnt und stehts und ständig mitbekommt was wir anderen gerade machen bzw. bereden und kommentiert dies dann auch ständig zudem muss er ständig seine Erfahrungen loswerden und ist ständig am Korrigieren, belehren und letztendlich aufdringlich nervend. Ich Frage mich ob das Problem meines Ticks das eigentliche Problem ist oder hier eine Kombination oder Vermischung vorliegt.

Also bei mir ist es aus zwei Richtungen ähnlich:
1. Mein Vater (und Kollege, aber in verschiedenen Büros) hat dieses "trockene Nase hochziehen" auch als Tick - also ohne Funktion. Es hat extrem viel mit seiner inneren Anspannung zu tun.  Hab ihn mal beim Motorradfahren darauf angesprochen, weil man es beim hinterherfahren erkennen kann, da er die Schultern dabei immer leicht mit hoch zieht.
Hab ihm wörtlich gesagt "Wieso fährst du Motorrad wenn du in Gedanken komplett woanders bist? wie kann man so angespannt sein?"
Ist 2 Jahre her, hab ich bis heute keine Antwort drauf bekommen und fahre seitdem auch mit ihm kein Motorrad mehr.
2. "mein" Zeichner (direkt bei mir im Büro). Hab ihn vermehrt drauf angesprochen. Es kommen immer Ansagen wie "kreucht und fleucht bei meinen Kindern in der Schule so rum" oder "hat meine Frau so mitgebracht". Alternativ wird einmal die Nase geputzt und nach 20 Minuten geht es erneut los.
Wie kann einem die eigene Geräuschkulisse so egal sein? Demnächst pfurze ich hier die ganze Bude zusammen, entschuldige mich nicht und sage auch "das Essen hat meine Freundin gestern mitgebracht".

Arbeitskollege zieht sich Kokain im Büro rein und erbricht. Normal?

Hallo Community, Es gibt bei mir am Arbeitsplatz nur Probleme. Letztens habe ich einen Kollegen im Büro erwischt wie er sich weiße Linien durch einen Geldschein in die Nase zieht. Als er mich erblickte hat ist er weggelaufen. Den restlichen Arbeitstag über habe ich ihn fast ununterbrochen die Nase hochziehen hören und gesehen wie er an seiner Nase herumspielte. Ca. zwei Stunden vor Feierabend habe ich dann beobachtet wie er auf die Toilette hetzte und sie 1 stunde nicht wieder verließ. Als ich danach die Toilette aufsuchte konnte ich meinen Augen nicht trauen: der ganze WC Raum war vollgekotzt. Es stank erbärmlich und die Toilette zu benutzen war schwierig bei dem Gestank.

Wie kann man als normaler Kollege mit so einem Verhalten umgehen? Problem ist dass er sich super mit dem Chef versteht und alles macht um sich in ein gutes Licht zu stellen. Wenn ich ihn auf sein Verhalten anspreche, geht er meistens direkt weg oder zum Chef. Mich nervt das ganze nur noch. Aber kündigen wegen einer Person?

Danke vorab!

MfG

...zur Frage

Rachen verschleimt nach Rachenmandeloperation?

Guten Abend.

Ich hatte vor 5 Tagen, also am Montag eine Gaumen-und Rachenmandelentfernung. Mein Rachen ist sehr verschleimt, kommt das von der Operation? Ist das vielleicht Wundschleim und geht das wieder weg?
Jedenfalls ist es manchmal so schlimm, das ich meine Nase bzw meinen Rachen 'hochziehen' muss damit nicht der ganze Schleim meine Atmung blockiert. Darf ich das überhaupt hochziehen oder ist für die Heilung nicht gut?
Hat jemand mit Erfahrungen und kann mir helfen?

...zur Frage

ich habe mehrere seltsame ticks

guten abend. also ich habe da ein paar ticks und weiß nicht woran das liegt. es ist so als werde ich gezwungen was zu tun. zumbeispiel wenn zwei münzen auf dem tisch liegen müssen sie beide syncron nebeneinander liegen oder vor dem schlafen gehen muss ich mehrere male mein kissen zurechtlegen und mache mehrere male wiederholt das licht an und aus. die türe mache ich auch mindestens 3 mal auf und zu. wenn ich das nicht mache hab ich so ein seltsames gefühl. so ein gefühl das etwas nicht erledigt wurde was aber unbedingt erledigt werden muss. oder wenn ich ein spiel spiele. ein beispiel. viele kennen warscheinlich das spiel Grand Theft Auto 4 . es gab in diesem spiel eine mission indem ich ein auto verfolgen muss und nicht hupen darf weil er sonst verschreckt wird. ich hatte ganze zeit ein zwanghaftes gefühl das ich immer auf die hupentaste gedrückt habe und die mission fehlgeschlagen ist. diese mission habe ich mindestens 5 mal gemacht weil ich immer zwanghaft die taste gedrückt habe.

...zur Frage

Ich habe was in der Nase!

Immer wenn ich einatme, spüre ich etwas. Und dann schniefe ich tief und fest ein, und versuche das alles in die mundhöhle zu befördern. aber manchmal klappt das nicht. Als würde es in der nase hängen bleiben! manchmal kommt was dann spucke ich so grünes zeugs raus. aber die nase fühlt sich immer noch so an als wäre was drinnen.

Ich habe es mit taschentuch versucht, ich habe so stark es ging eingeschnifft. ich habe gehustet.. ich habe nasenspray probiert. echt alles.

mittlerweile habe ich vom ganzen schniefen eine art kopfschmerzen. (???) also mehr innendrin von den nase,, echt widerlich und schmerz haft das ich mich nicht mehr getraue zu schniefen..

Meine nase ist komplett frei. keine popel nicht. es ist innendrinn und ich kriegs nicht raus. aber.. ach es stört und hab schon schmerzen im... weiss nicht wo..

Kann da jemand helfen??

...zur Frage

mein lehrlingskollege mag mich nicht?

ich hab eine ausbildung angefangen und es ist ein zweiter kollege noch mit mir der 4 wochen vorher dort war als ich.
wir verstanden uns eigentlich von anfang an gut er ist 17 ich 16. nur manchmal sagt er angeblich aus spaß so sachen wie „du opfer“ oder „du kannst eh in dein büro gehn wenn du willst“ und ich nimm mir alles auch immer so zu herzen :( oder heute viel ein satz „ich bin ja schon länger da wie du“ aber dann sagt er immer gleich „nein war ja nur spaß“!
er ist wirklich immer lieb und man kann alles haben von ihm. nur ich nimm mir halt alles so ernst

...zur Frage

Zwangsneurose? Oder einfach nur ein ätzender Tick?

Hallo liebe Community

Ich habe seid einer langen Zeit bereis darüber nach gedacht und mich auch im Internet darüber informiert. Es geht um eine Zwangsneurose. Da es heute besonders schlimm war, habe ich noch mehr darüber nach gedacht und nach Lösungen gesucht.

Mein Problem ist das ich irgendwann angefangen habe ständig unter mein Bett zu gucken um abzuchecken ob dort irgendwer ist oder Tiere da sind. Das habe ich dann einmal gemacht und dann konnte ich richtig gut schlafen. Dann wurde es immer schlimmer ich habe jede Ecke meines Zimmer genau abgesucht nach Tieren. Und auch als ich letztens im Urlaub war musste ich erst in die Ecken gucken und in die eine Ecke sogar an die 7, 8 mal bevor ich schlafen konnte. Ich habe es versucht zu unterdrücken, aber ich musste die ganze Zeit daran denken das ich noch nicht nach geguckt habe ob irgendwo etwas ist. Auch wenn ich es dann schon gemacht habe und ich weiß das es sinnlos ist muss ich schauen. Irgendwie macht mich das echt fertig. Und kaum krabbelt mich was in meinem Bett muss ich sofort nach schauen ob dort ein Tier ist.

Ist das eine Zwangsneurose oder nur ein Tick? Was mache ich am besten dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?