Mein Kollege hat Youtube einnahmen gemacht,Auszahlung in Mein Konto.Muss ich steuer zahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf welches Konto Einnahmen fließen, ist grundsätzlich für die Steuerpflicht ohne Bedeutung - nicht Du, sondern Dein Kollege muß die Einnahmen versteuern; es sei denn, Du bist als Mitgesellschafter anzusehen.

Allerdings weise ich darauf hin, daß es sich hierbei ggf. um ein Verstoß gegen die AGB von Youtube handeln könnte; zudem ist es auf jeden Fall ein Verstoß gegen die AGB Deiner Bank - das kann zur Kontokündigung führen; es ist nicht gestattet, Geldgeschäfte für Dritte über sein Konto vorzunehmen; auf einem privaten Girokonto dürfen zudem grundsätzlich keine gewerblichen Bankgeschäfte abgewickelt werden; dazu wäre das Konto umzuwandeln.

Zudem könnte der Verdacht der Geldwäsche aufkommen - und das ist strafbar; natürlich könnte auch das Finanzamt den Verdacht der Steuerhinterziehung haben, wenn sie die Zahlungen überprüfen würden.

Ich rate generell dringend davon ab, Zahlungen, die nicht für einen selbst bestimmt sind, auf das Konto überweisen zu lassen; insbesondere nicht, wenn es sich um steuerlich relevante und gewerbliche oder freiberufliche Einkünfte einer anderen Person handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RamiKarma
03.04.2016, 01:54

"Zudem könnte der Verdacht der Geldwäsche aufkommen - und das ist
strafbar; natürlich könnte auch das Finanzamt den Verdacht der
Steuerhinterziehung haben, wenn sie die Zahlungen überprüfen würden."

Wieso verdacht auf Steuerhinterziehung wenn er ALLE einnahmen versteuert? Steuerhinterziehung ist doch wenn jemand andere einnahmen angibt als tasächliche einnahmen.

Deshalb verstehe ich den punkt nicht und wieso Geldwäsche?Das Geld ist Echt und alles was passiert,ist das das geld einfach auf mein konto geht mehr auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?